Jahrespreis 2008 der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät

Dr. Juan-Miguel Escobar-Restrepo

Auf Antrag der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät verleiht die Universität Zürich einen Jahrespreis an Dr. Juan-Miguel Escobar-Restrepo für seine Dissertation «The FERONIA receptor-like kinase mediates male-female interactions during pollen tube reception».

Die wissenschaftliche Arbeit «The FERONIA receptor-like kinase mediates male-female interactions during pollen tube reception» leistet einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung der molekularen Grundlagen der Kommunikation zwischen weiblichen und männlichen Partnern in der Fortpflanzung von Blütenpflanzen. Dieser molekulare Erkennungsmechanismus ist für die Erhaltung der Artgrenzen wichtig und bietet einen Einblick in die Entstehung von Pflanzenarten.