Jahrespreis 2017 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Auf Antrag der Rechtswissenschaftlichen Fakultät verleiht die Universität Zürich einen Jahrespreis an

Dr. Elisa Ravasi

für ihre Dissertation «Human rights protection by the ECtHR and the ECJ – A comparative analysis in light of the equivalency doctrine»

Laudatio:

Überschneidungen bei den Kompetenzen der Rechtssysteme der EU und der EMRK werfen seit Jahren Fragen mit Blick auf die Menschenrechte auf. Die Dissertation positioniert sich in diesem komplexen Spannungsfeld und liefert eine umfassende Analyse des sogenannten «Gleichwertigkeitsprinzips». Sie enthält fundierte Erkenntnisse zum effektiven Schutz der Menschenrechte in der EU.