Ehrenpromotion 2011 der Medizinischen Fakultät

Heinrich von Grünigen

Heinrich von Grünigen
Heinrich von Grünigen

Die Medizinische Fakultät der Universität Zürich verleiht die Würde eines Doktors ehrenhalber an Herrn Heinrich von Grünigen in Anerkennung seiner Aufbau- und Aufklärungsarbeit im Kampf gegen das grosse gesundheitliche und gesellschaftspolitische Problem der Adipositas.

Heinrich von Grünigen ist am 22. März 1941 geboren und Schweizer Staatsbürger. Schulen und Studium absolvierte er in Bern, anschliessend wandte er sich der Publizistik zu. 1967 wurde er Mitarbeiter von Schweizer Radio DRS, wo er verschiedene Funktionen ausübte, unter anderem war er Verantwortlicher für die sonntägliche Radio-Talkshow «Persönlich» und Programmleiter von DRS1. Nach seiner Pensionierung als Radiojournalist im Jahr 2001 übernahm von Grünigen das Präsidium und die Geschäftsleitung der Schweizerischen Adipositas-Stiftung SAPS. Mit aussergewöhnlichem Einsatz vertritt er seit nunmehr über zehn Jahren die Interessen von Adipositas-Kranken. Er ist Initiator und Gründer des Netzwerkes «Forum Obesity Schweiz (FOS)», Redaktor des Magazins «Nutrinet-Info», und in der Schweiz hat er Einsitz in verschiedenen im Gesundheits- und Präventionsbereich tätigen NGOs.