Stehr-Boldt-Preis

PD Dr. med. Georg Bosshard

Der Stehr-Boldt-Preis 2007 wird verliehen an PD Dr. med. Georg Bosshard für seine Originalarbeit «A role for doctors in assisted dying? An analysis of legal regulations and medical professional positions in six European countries» und seine Tätigkeit auf dem Gesamtgebiet der Sterbehilfe.

Die Universität Zürich/Kommission des Stehr-Boldt-Preises würdigt die Arbeiten von PD Dr. med. Georg Bosshard zu ethischen Fragen am Lebensende. Die erhobenen Daten und deren treffsichere Analyse haben erheblich zum Verständnis der Schweizer Situation und die internationale Diskussion deutlich bereichert.