Pensionskassen

Die UZH versichert ihre Mitarbeitenden entweder bei der Personalvorsorge des Kantons Zürich (BVK) oder der Vorsorgestiftung VSAO. Die Anmeldung erfolgt ausschliesslich durch die Abteilung Personal.

Die Pensionskasse versichert die Personen bzw. ihre Angehörigen gegen die wirtschaftlichen Folgen des Altersrücktritts, der Invalidität und des Todesfalls. Im Falle des Ausscheidens aus der Pensionskasse, bevor ein solcher Fall eingetreten ist, erbringt sie eine Freizügigkeitsleistung. Sie richtet Kapitalleistungen vor der Pensionierung aus (Vorbezug), falls eine versicherte Person damit selbst bewohntes Wohneigentum erwirbt oder eine darauf lastende Hypothek amortisieren will. Mit dem gleichen Ziel kann eine versicherte oder Renten beziehende Person eine zinsvergünstigte Hypothek beziehen.