Leid-Bilder. Die Passionsgeschichte in der Kultur

Ringvorlesung der Kommission UZH Interdisziplinär (UZH-i)

Die Passion Christi als zentrale Narration der Evangelien wurde und wird noch heute in unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft weltweit rezipiert und mit vielfältigen Medien in unzähligen Versionen nacherzählt. Die interdisziplinäre Ringvorlesung der Universität Zürich setzt sich mit der Rezeptionsgeschichte der Passion im Film auseinander.
Filme, die das Leiden Christi darstellen, lehnen sich nicht nur stark an die Tradition der Evangelien an, sondern nehmen auch die Rezeptionsgeschichte auf. Neben Passionsspielen werden entsprechend Darstellungen der bildenden Kunst, musikalische Umsetzungen oder Theaterstücke filmisch adaptiert. Die Passionsfilme reflektieren zentrale Themen des Lebens. So werfen manche einen kritischen Blick auf Religion, Gesellschaft, Ökonomie oder Machtstrukturen. Andere setzen sich mit dem Leiden von Unschuldigen, mit Selbstopferung und Hingabe oder gar mit dem Wahnsinn auseinander.
Der filmische Blick auf die Passion dient in der Ringvorlesung als Fenster zur Rezeptionsgeschichte eines bedeutenden kulturellen Phänomens, das aus der Perspektive verschiedener Disziplinen im Dialog von jeweils zwei Fachpersonen dargelegt und anschliessend mit dem Publikum diskutiert wird.

Programm

  • Dr. Marie-Therese Mäder, Universität Zürich Prof. Dr. Roland Cosandey, ECAL Lausanne; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • Prof. Dr. Reinhold Zwick, Universität Münster Dr. Veronika Rall, Universität Zürich; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • Dr. Harald Matern, Universität Basel Prof. Dr. Marcus Clauss, Universität Zürich; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • Prof. Dr. Pierre Bühler, Universität Zürich Prof. Dr. Jürg Glauser, Universitäten Zürich und Basel; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • Prof. Dr. Susanne Heine, Universität Wien Prof. Dr. Therese Bruggisser-Lanker, Universität Zürich; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • Prof. Dr. Stefanie Knauss, Villa Nova University (US) Prof. Dr. Andreas Thier, Universität Zürich; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • lic. sc. rel. Natalie Fritz, Universität Zürich Prof. Dr. Marco Baschera, Universität Zürich; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • Prof. Dr. Konrad Schmid, Universität Zürich Lukas Bärfuss, Schriftsteller, Zürich; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • Dr. Charles Martig, Katholisches Medienzentrum Zürich PD Dr. Peter Schneider, Universitäten Zürich und Bremen; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • Prof. Dr. Moisés Mayordomo Marín, Universität Basel Prof. Dr. Ueli Mäder, Universität Basel; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • Prof. Dr. Joachim Valentin, Universität Frankfurt am Main Prof. Dr. Gerd Folkers, Collegium Helveticum, Zürich; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • Prof. Dr. Daria Pezzoli-Olgiati, Universität Zürich Prof. Dr. Marc Chesney, Universität Zürich; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • Dr. Freek Bakker, Universität Utrecht Dr. Philippe Bornet, Universität Lausanne; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …

  • Prof. Dr. S. Brent Plate, Hamilton College, Clinton/US Prof. Dr. Sigrid Schade, Zürcher Hochschule der Künste; KO2, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich; Raum: F-180

    Mehr …