Datenschutzerklärung

Die Universität Zürich (UZH) freut sich über Ihren Besuch auf den Webseiten des zentralen UZH-Webservers (UZH-Webseiten). Da Datenschutz für die UZH ein wichtiges Anliegen ist, möchten wir Sie im Folgenden kurz darüber unterrichten, welche Daten die UZH im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen von Besuchern und Nutzern der UZH-Webseiten zu welchem Zweck erhebt, weiter bearbeitet und bekannt gibt, und welche Massnahmen getroffen worden sind, um für die Sicherheit dieser Daten zu sorgen.

1. Gegenstand des Datenschutzes

Datenschutz dient dem Schutz der Persönlichkeitsrechte. Er verpflichtet die Datenbearbeiter zu rechtmässigem Handeln und verleiht den betroffenen Personen durchsetzbare Rechte im Hinblick auf die Bearbeitung ihrer Personendaten. Personendaten sind nach § 3 Gesetz über die Information und den Datenschutz des Kantons Zürich (IDG ZH) alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail- oder IP-Adresse.

2. Datenerhebung, -bearbeitung, -speicherung

Bei jedem Anfordern resp. Aufrufen einer UZH-Webseite werden folgende Zugriffsdaten erhoben und in einer Webserver-Logdatei auf Servern der UZH gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfordernden Rechners (z. B. 123.456.97.36)
  • die Seite/Adresse (URL), von der aus die Webseite der UZH angefordert wurde
  • der Pfad und der Name der angeforderten Webseite der UZH
  • das Datum und die Uhrzeit der Anforderung (z. B. [12/Apr/2016:00:00:01 +0200])
  • die übertragene Datenmenge
  • der Zugriffsstatus
  • die Zugriffsart
  • die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems
  • die Session-ID
  • Seriennummer des anfordernden Rechners

Ein Eintrag im Web-Log könnte beispielsweise wie folgt aussehen:
180.76.15.25 - - [12/Apr/2016:00:07:34 +0200] "www.psychologie.uzh.ch GET /fachrichtungen/perspsy/studium-lehre/studium/lizentiat/SH_WS0607.pdf HTTP/1.1"200 16 22183 "­" "User-agent: Mozilla/5.0 (compatible; Baiduspider/2.0; +http://www.baidu.com/search/spider.html)"

Die Bearbeitung dieser Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Sicherstellung der Netzinfrastruktur und der technischen Administration
  • Optimierung der Nutzung bestimmter Web-Angebote
  • Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche.

Die Webserver-Logdateien werden ab Beendigung des Zugriffs für einen Zeitraum von 6 Monaten gespeichert. Danach werden die Webserver-Logdateien automatisch gelöscht, soweit nicht ein erkannter Angriff auf unsere Netzinfrastruktur zu einer zivil- oder strafrechtlichen Verfolgung des Angreifers führt und damit eine weitere Speicherung erforderlich macht.

3. Einwilligung in weitergehende Datennutzung

Die Nutzung bestimmter Angebote auf den UZH-Webseiten (z.B. Newsletter, Kontaktformulare, Webanwendungen) kann eine weitergehende Erhebung, Bearbeitung und längerfristige Speicherung von Personendaten wie z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse erfordern. Mit Eingabe und Übersendung dieser Daten willigen Sie in deren Bearbeitung ein.

4. Bekanntgabe von Personendaten

Personendaten werden ausschließlich dann an Dritte (z.B. an andere Behörden) bekannt gegeben, soweit dies im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften (z.B. behördlichen Aufforderungen, Gerichtsbeschlüssen) oder zum Zweck der Rechts- oder Strafverfolgung (z.B. im Fall von Angriffen auf die UZH-Netzinfrastruktur) erforderlich ist. Eine Bekanntgabe an Dritte zu anderen Zwecken findet nicht statt.

Dessen ungeachtet kann die UZH Dienstleister damit beauftragen, die über die UZH-Webseiten erhoben Daten zu den oben genannten Zwecken weiter zu bearbeiten. Die UZH und die beauftragten Drittdienstleister werden mittels rechtlicher, technischer und organisatorischer Massnahmen dazu verpflichtet, die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen zu gewährleisten.

5. Tracking-Einstellungen

Um die Inhaltsstrukturen und Navigationsmechanismen der Webseiten besser an die Bedürfnisse der Nutzer anpassen zu können, werden die Seitenaufrufe und die angeklickten Elemente innerhalb der Seiten protokolliert und analysiert. Dazu wird die Software Piwik verwendet. Die Daten werden auf den Servern der UZH erhoben und gespeichert. Die Zugriffsstatistiken sind anonymisiert. Es ist nicht möglich, die Auswertungsergebnisse einer bestimmten IP-Adresse zuzuordnen.

6. Cookies

Beim Aufruf einzelner UZH-Webseiten können sogenannte temporäre Cookies eingesetzt werden. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die von der UZH-Website, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner zu dem Zweck gespeichert werden, um eine optimale Nutzung der Webseiten zu ermöglichen. Diese temporären Cookies werden mit dem Schließen des Webbrowsers automatisch gelöscht. Sie können den Einsatz solcher Cookies grundsätzlich unterbinden, indem Sie entsprechende Einstellungen in dem von Ihnen verwendeten Webbrowser vornehmen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass das Ablehnen, Sperren oder Deaktivieren von Cookies zu Einschränkungen der Funktion abgerufener UZH-Webseiten führen kann.

7. Querverweise (Links) zu Webseiten anderer Anbieter

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt nur für Web-Seiten der UZH. Soweit über Links der Zugang zu Inhalten anderer Anbieter vermittelt wird, möchten wir Sie bitten, deren Datenschutzerklärungen zu beachten. Die UZH ist weder für den Inhalt noch die Datenschutzpraxis dieser anderen Anbieter verantwortlich. Insbesondere kann die UZH nicht gewährleisten, dass die Inhalte anderer Anbieter frei von Malware sind.

8. Verwendung von Social Media Plugins

Auf den Webseiten der UZH werden keine Zusatzprogramme in Form von sogenannten „Social Media Plugins“ verwendet, welche IP-Adressen direkt an die Anbieter sozialer Netzwerke übermitteln. Bei den auf den UZH-Webseiten ersichtlichen Bedienelementen der grafischen Benutzeroberflächen (sogenannte „Buttons“) handelt es sich ausschliesslich um Links auf die entsprechenden Anbieter sozialer Netzwerke.

9. Verwendung externer Suchdienste

Innerhalb des Internet-Angebots der UZH wird „Google“ als zentraler Suchdienst verwendet. Der eingebundene Suchdienst ermöglicht eine Volltext-Suche nach Inhalten des offiziellen Internet-Angebots der UZH. Der Zugriff auf diese Suchfunktion ist über eine in der Kopfzeile der einzelnen UZH-Webseiten eingebundene Such-Box möglich. Mit der Benutzung der Volltext-Suche und dem damit einhergehenden Aufruf der Suchergebnis-Seite stimmen Sie der Nutzung des Google-Suchdienstes und damit auch der Bekanntgabe von Daten an den Google-Service zu. Bitte beachten Sie, dass für Google eine andere Datenschutzpraxis als für die UZH gilt.

10. Sicherheit

Die UZH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, damit die Daten, die sie über die UZH-Webseiten erhebt und weiter bearbeitet,

  • vertraulich bleiben und vor zufälligen oder unrechtmässigen Zugriffen, Veränderungen oder Offenlegungen sowie vor Verlusten und Zerstörung geschützt werden; und
  • ein Zugriff auf die Daten ausschliesslich nach dem Grundsatz der Erforderlichkeit („Need-to-Know“) denjenigen Personen erteilt wird, die aufgrund ihrer Funktion und Aufgabe auf die Personendaten zugreifen müssen.

Die zu treffenden Massnahmen richten sich nach der Art der Information, nach Art und Zweck der Verwendung und nach dem jeweiligen Stand der Technik.

11. Gültigkeit

Die UZH behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, sollte die Implementierung neuer Technologien oder die Gesetzeslage eine solche Anpassung erforderlich machen. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzerklärung regelmässig zu überprüfen.

Soweit auf Webseiten einzelner Organisationseinheiten der UZH von dieser Datenschutzerklärung abgewichen wird, erfolgt ein Hinweis im Impressum auf der Website der Organisationseinheit.

12. Auskunftsrecht

Sollten Sie eine Auskunft zu den über Sie erhobenen und weiter bearbeiteten Personendaten oder eine Berichtigung, Vernichtung oder Sperrung dieser Daten wünschen oder weitergehende Fragen zu deren Verwendung haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzdelegierten der UZH. Er ist unter folgender Adresse erreichbar:

Datenschutzdelegierter der UZH
Stampfenbachstrasse 73
CH-8006 Zürich

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten des Datenschutzdelegierten der UZH: www.dsd.uzh.ch