Modulbuchung – wie geht das?

Auf einen Blick – Aufbau des Studiums

Grafik zum Aufbau des Studiums
Grafik zum Aufbau des Studiums
Beispiel für den Aufbau eines Studiengangs

Studiengang: Um einen universitären Grad zu erreichen, müssen Sie einen Studiengang erfolgreich absolvieren. Mit Wahl des Studiengangs legen Sie fest, welchen akademischen Grad Sie erreichen (z.B. Bachelor of Arts UZH). Die Einzelheiten der Studiengänge sind in der Rahmenverordnung der entsprechenden Fakultät festgelegt. Die UZH bietet Bachelorstudiengänge im Umfang von 180 ECTS Credits und Masterstudiengänge im Umfang von 90, 120 oder 180 (nur Medizin) ECTS Credits an.

Studienprogramm: Das Studienprogramm ist eine Untereinheit des Studiengangs. Es gibt verschiedene Studienprogrammgrössen. So ist es beispielsweise möglich, ein Studienprogramm als Mono-Studienprogramm oder zwei Studienprogramme in einer Major-/Minor-Kombination („Hauptfach“/“Nebenfach“) zu studieren. Die Einzelheiten des Studienprogramms (z.B. welche Module Sie buchen sollten) sind in der entsprechenden Studienordnung festgelegt.

Modul: Ein Studienprogramm umfasst verschiedene Module. Ein Modul ist eine inhaltlich und zeitlich abgeschlossene Lerneinheit, die sich aus einer oder mehreren Lehrveranstaltungen zusammensetzt. 

Die wichtigsten Fragen zur Modulbuchung