Kursbeschreibungen FS 19

A. Lehrmittel Kurse Teil I
B. Details Kurse Teil I
C. Details Kurse Teil II


A. Lehrmittel Kurse Teil I

Vorerst benötigte Lehrmittel der Kurse Teil I (bereits in der ersten Kursstunde mitzubringen):
  • Lehrgang: LATINUM. Ausgabe B.
  • Grammatik: MEMORANDA.
  • Lehrmittel "Kultur": RES ROMANAE.
  • (fakultativ: Wörterkärtchen des Wortschatzes zum Lehrbuch Latinum B: erhältlich hier)

Details siehe unter "Verbindliche Lehrmittel"


B. Details Kurse Teil I

 

1. Gruppe

       
  Kursleiter Dr. Martin Amann        
  E-Mail: Martin.Amann@sprachen.uzh.ch        
  Lehrmittel:

siehe Lehrmittel Kurse Teil I

       
  Kursbeginn: Montag, 18. Februar 2019        
  Raum: siehe unter Kurse        
  Kurshomepage: www.uzh.ch/latinum/amann19        
 

C. Details Kurse Teil II

 

1. Gruppe

       
  Kursleiterin Dr. Beate Beer        
  E-Mail: beate.beer@sprachen.uzh.ch        
  Lehrmittel:

Zu Cicero laden Sie bitte den präparierten Text von der Kurs-Homepage herunter.

Zu Ovid schaffen Sie bitte die folgende Ausgabe an:
Ovid: Metamorphosen, bearbeitet von Kurt Benedicter, Friedrich Maier, Ernst Rieger, Bamberg 22008 (= ratio 15). ISBN: 978-3-7661-5765-2

Zu Vergil können Sie Kopien der folgenden Ausgabe von der Kurs-Homepage herunterladen:
Vergil: Aeneis, bearbeitet von Hans-Ludwig Oertel und Peter Grau, Bamberg 22007 (= ratio 38). ISBN: 978-3-7661-5868-0
Die Lektüre der folgenden Übersetzung wird an der mündlichen Prüfung vorausgesetzt:
Vergil: Aeneis, Prosaübertragung, Nachwort und Namenverzeichnis von Volker Ebersbach, Stuttgart 2007. ISBN: 978-3-15-020150-3

       
  Kommentar:

Im zweiten Kurssemester werden wir die Originallektüre fortsetzen. Im ersten Teil des Semesters werden wir Auszüge aus einer rhetorischen und einer philosophischen Schrift Ciceros lesen. Parallel dazu, immer am Donnerstag, werden wir mit Ovids Metamorphosen eine Auswahl antiker Mythen kennenlernen. Vergils Aeneis wird das zweite Kurssemester abschliessen. Zur Vertiefung dieses Lektüreprogramms werden in den Kulturstunden überwiegend philosophie- und literaturgeschichtliche Themen behandelt.
Daneben sollen der Wortschatz anhand des adeo-Lernvokabulars erweitert und die Grammatik repetiert werden.

Wir beginnen am 18.2. in der ersten Stunde mit der Zwischenprüfung zu Caesar (14:00-15:00). Im Anschluss daran steigen wir mit Ciceros Oratio in Catilinam prima in die Lektüre ein (15:15-15:45).

       
  Kursbeginn: Montag, 18. Februar 2019        
  Raum: siehe unter Kurse        
  Kurshomepage: www.uzh.ch/latinum/beer (passwortgeschützt)        
 

2. Gruppe

       
  Kursleiterin Dr. Anne Broger        
  E-Mail: anne.broger@sprachen.uzh.ch        
  Lehrmittel:

Ovid, Metamorphosen. Zu Semesterbeginn wird eine Lektüreeinheit auf die Kurshomepage gestellt (siehe unter: Lektüre).

Cicero: Zu Semesterbeginn wird eine Lektüreeinheit auf die Kurshomepage gestellt (siehe unter: Lektüre).

Vergil, Aeneis. Verlag Buchner 5868, ISBN 3-7661-5868-6
Siehe auch Arbeitstext und Übersetzung auf der Kurshomepage unter: Lektüre.
Aeneis-Übersetzung zum Anschaffen:
- Reclam: Aeneis, lateinisch/deutsch (übers. und hrsg. von E. und G.    Binder in Prosa), ISBN 978-3-15-0189180-4
- Reclam: Vergil Aeneis deutsch (übers. von V. Ebersbach), ISBN 978-3-15-020150-3
- Albatros Verlag, lateinisch/deutsch (von G. Fink) ISBN 978-3-538-07624-2.

Wortschatz: adeo. Verlag Buchner, ISBN 3-7661-5270-x oder 3-7661-5271-8.

       
  Kommentar:

Im 2. Kursteil werden die erworbenen Kenntnisse vertieft und gefestigt. Neben der Arbeit am Wortschatz, einer Formenrepetition, sowie der Repetition einzelner grammatikalischer Erscheinungen soll v. a. das Übersetzen lateinischer Texte geübt werden. Dazu gehören Einblicke in literarische, philosophische und kulturgeschichtliche Zusammenhänge, ebenso in die Metrik und Stilistik.
Gemäss Semesterplan (siehe Kurshomepage) werden wir uns mit Ovid, Cicero und Vergil beschäftigen.
Zu Semesterbeginn, am Montag, 18. Feb. 2019, findet von 9.15–10.15 der Caesar-Zwischentest statt, in der 2. Lektion (Beginn 10.30) beginnen wir die Ovid-Lektüre mit der Metamorphose "Orpheus und Eurydike" (siehe Kurshomepage unter: Lektüre).

       
  Kursbeginn: Montag, 18. Februar 2019        
  Raum: siehe unter Kurse        
  Kurshomepage: www.annebroger.ch/wordpress/        
 

3. Gruppe

       
  Kursleiter Dr. Christian Utzinger        
  E-Mail: Christian.Utzinger@sprachen.uzh.ch        
  Lehrmittel:

Ovid:      Ovid, Metamorphosen (die Lektüreeinheit kann ab Semesterferienende von OLAT heruntergeladen werden)

Cicero:  Cicero, Auswahl (die Lektüreeinheit kann ab Semesterferienende von der OLAT heruntergeladen werden)

Vergil:    Vergil, Aeneis (die Lektüreeinheit kann ab Semesterferienende von der OLAT heruntergeladen werden)

       
  Kommentar:

Im zweiten Kurssemester sollen nochmals die wichtigsten Kapitel der Grammatik repetiert und der Wortschatz geübt werden. Gemäss dem bereits bekannten Wochenplan werden wir uns in erster Linie mit Ovid, Cicero und Vergil beschäftigen. Anhand der Originaltexte soll ein Einblick in die römische Dichtung und in die verschiedenen Strömungen der antiken Philosophie gegeben werden.
In der ersten Stunde am Montag, 18. Februar 2019 (10–11), findet der Zwischentest statt (vergleiche dazu „Checklist für den Zwischentest“), in der zweiten (11–12) beginnen wir mit Ovid.

       
  Kursbeginn: Montag, 18. Februar 2019        
  Raum: siehe unter Kurse        
  Kurshomepage: www.uzh.ch/latinum/utzinger        
 

4. Gruppe

       
  Kursleiter lic phil. Regina Peter        
  E-Mail: regina.peter@sprachen.uzh.ch        
  Lehrmittel:

Ab Semesterbeginn:
Ovid, der Star unter den römischen Dichtern:
Ovid, Metamorphosen
Die benötigten Unterlagen werden Sie bei Semesterbeginn erhalten.
Ab ca. Anfang März:
Cicero, der namhafte Redner und Politiker:
Cicero zum Kennenlernen, clara Heft 1, Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN 978 3 525 71700 4
Ab ca. Anfang April:
Vergil, der Verfasser des röm. Nationalepos:
Vergil, Aeneis, C. C. Buchner
ISBN 978 3 7661 5868 0

       
  Kommentar:

Mo 18. Februar Caesar-Zwischentest 13h-14h:
Voraussetzungen sind Vokabular und Grammatik zu Latinum B  und Erfahrung mit Caesar-Lektüre.
Danach starten wir mit der Ovid-Lektüre. Wir fahren im 2. Semester weiter mit Übersetzungstraining in Poesie und Prosa. Daneben repetieren wir die grossen Grammatikthemen und erweitern den Wortschatz mit adeo.
Ich freue mich auf den zweiten Kursteil mit nur noch Originaltexten.

       
  Raum: siehe unter Kurse        
  Kursbeginn: Montag, 18. Februar 2019
       
  Kurshomepage: www.uzh.ch/latinum/peter        

 

 


top