1. Alle
  2. Rubriken
  3. Fachgebiete
  4. Dossiers
  5. Archiv
19.11.2008Berufung

Volkmar Falk wird Professor für Herzchirurgie

Prof. Volkmar Falk aus Leipzig wird per 1. Januar 2009 neuer Professor für Herzchirurgie an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich. Gleichzeitig übernimmt er die Leitung der Klinik für Herz- und Gefässchirurgie des UniversitätsSpitals Zürich. Volkmar Falk ist eine internationale Kapazität auf dem Gebiet der minimal-invasiven und katheterbasierten Herzklappenchirurgie.

Kommunikation

Direktor Herzklinik

Prof. Volkmar Falk, neuer Professor für Herzchirurgie an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich und  Direktor der Klinik für Herz- und Gefässchirurgie des UniversitätsSpitals Zürich. (Bild: zVg)

Ab 1. Januar 2009 wird der 43-jährige Herzchirurg Prof. Volkmar Falk neuer Professor für Herzchirurgie und Direktor der Klinik für Herz- und Gefässchirurgie des UniversitätsSpitals Zürich. Der Universitätsrat hat am vergangenen Montag seiner Berufung zugestimmt, und der Spitalrat hat ihm heute Mittwoch die Klinikleitung übertragen.

Prof. Volkmar Falk weist eine fundierte Forschungstätigkeit und eine langjährige klinische Erfahrung auf. Er gilt als einer der Pioniere und als bestens ausgewiesener Experte in seinem Fachgebiet. 

Mit der Berufung von Prof. Falk wird das vorhandene Know-how mit einem Schwergewicht auf dem Gebiet der minimal-invasiven Bypasschirurgie durch zusätzliches Fachwissen und Innovationspotenzial auf dem Gebiet der minimal-invasiven Herzklappenchirurgie ergänzt. Seine chirurgischen Schwerpunkte umfassen zudem die Eingriffe an den grossen Gefässen, insbesondere die Aortenchirurgie und die katheterbasierten Klappenverfahren.

Optimale Positionierung der Herzchirurgie

Die Berufung von Prof. Falk erlaubt der Universität und dem UniversitätsSpital Zürich, die nationale und internationale Spitzenposition im Bereich der Herzchirurgie durch erstklassige Forschung und umfassende sowie modernste klinische Anwendung auszubauen. Damit wird eine optimale Positionierung der Herzchirurgie in Klinik, Forschung und Lehre am Hochschulplatz Zürich garantiert.

Volkmar Falk studierte von 1986 bis 1992 an der Universität Bonn Medizin. 1993 wurde er dort promoviert. Von 1994 bis 1998 arbeitete er als Assistenzarzt und danach als Oberarzt an der Klinik für Herzchirurgie, Herzzentrum der Universität Leipzig. Dazwischen verbrachte er ein Jahr als Postdoctoral Research Fellow an der Stanford University, USA. Im Jahr 2001 erfolgte die Habilitation an der Universität Leipzig. Von 2003 bis 2006 war Falk Leitender Oberarzt für minimal-invasive Herzchirurgie an der Klinik für Herzchirurgie am Herzzentrum der Universität Leipzig. Im Jahr 2006 wurde er zum ausserplanmässigen Professor für Herzchirurgie ernannt, und 2007 erfolgte der Ruf zum Professor für Herzchirurgie an der Universität Leipzig.

Die Universität Zürich und das UniversitätsSpital Zürich freuen sich, dass es gelungen ist, mit Prof. Volkmar Falk einen jungen, innovativen und hochqualifizierten Herzchirurgen zu berufen.

Link

Klinik für Herz- und Gefässchirurgie

Berufungen seit 1999

Tags

Berufungen Leute Medizin und Zahnmedizin

Kommentar schreiben

Artikel kommentieren
Top