Blog der Hauptbibliothek

Herzlich Willkommen

SNF Informationsveranstaltung – Open Research Data Richtlinien und Data Management Plan

4. August 2017 | HBZ | Keine Kommentare

English version below

Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) führt neue Richtlinien zur Projektförderung ein. Forschungsgesuche müssen ab Oktober 2017 zusammen mit einem Data Management Plan (DMP) eingereicht werden. In einem DMP legen die Antragstellenden dar, welche digitalen Forschungsdaten in ihrem Projekt anfallen, wie sie mit ihnen umgehen, sie archivieren und publizieren. Zudem sollen Forschungsdaten nach Möglichkeit veröffentlicht werden und frei zugänglich sein.

Was haben Antragstellende künftig zu beachten und wie müssen sie vorgehen? Dr. Aysim Yilmaz (SNF, Leiterin der Abteilung Biologie und Medizin) und Dr. Lionel Perini (SNF, Abteilung Geistes- und Sozialwissenschaften) stellen die neuen SNF Open Research Data Grundsätze und Richtlinien vor und beantworten Ihre Fragen.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung sowohl in Deutsch (UZH Zentrum) als auch in Englisch (UZH Irchel) durchgeführt wird.

*SNF Informationsveranstaltung – Open Research Data Richtlinien und Data Management Plan*

Veranstaltung in Deutsch:
Datum: Mittwoch, 13. September 2017
Zeit: 12:30 – 14:00
Ort: Universität Zürich, Zentrum, Rämistrasse 71, 8006 Zürich
Raum: KOL-F-104 (https://www.plaene.uzh.ch/KOL/room/KOL-F-104)

Veranstaltung in Englisch:
Datum: Mittwoch, 13. September 2017
Zeit: 15:30 – 17:00
Ort: Universität Zürich, Irchel, Winterthurerstrasse 190, 8057 Zürich
Raum: Y03-G-85 (https://www.plaene.uzh.ch/Y03/room/Y03-G-85)

Referenten:
Dr. Aysim Yilmaz (SNF, Leiterin der Abteilung Biologie und Medizin)
Dr. Lionel Perini (SNF, Abteilung Geistes- und Sozialwissenschaften)

Veranstalter und Einführung:
Data-Pilotprojekt UZH (Hauptbibliothek UZH, Zentralbibliothek Zürich und Zentrale Informatik/S3IT UZH), http://www.data.uzh.ch

Weitere Informationen:
http://www.snf.ch/de/derSnf/forschungspolitische_positionen/open_research_data/Seiten/default.aspx
http://www.data.uzh.ch/de/forschungsunterstuetzung/SNF_open_research_data.html

 


++ English Version ++

SNSF Information Event – Open Research Data Policies and Data Management Plan

The Swiss National Science Foundation (SNSF) recently introduced new requirements in its project funding scheme. As of October 2017 funding applications must be handed in together with a Data Management Plan (DMP). In a DMP researchers outline what data they will collect or generate, how they will handle the data during the whole life cycle, and how they will publish and preserve the data. Additionally, the SNSF expects that the research data generated by the funded project will be published and become freely accessible whenever possible.

What are the implications for the applicants and how do they have to proceed in order to meet the new requirements? Dr. Aysim Yilmaz (SNSF, Head of Division Biology and Medicine) and Dr. Lionel Perini (SNSF, Humanities and Social Sciences division) present the new SNSF policies and guidelines on Open Research Data and will answer your questions.

Please note that there will be an event in German (UZH Zentrum) and an event in English (UZH Irchel).

*SNSF Information Event – Open Research Data Policies and Data Management Plan*

Event in German:
Date: Wednesday, 13 September 2017
Time: 12:30 – 14:00
Address: University of Zurich, Zentrum, Rämistrasse 71, 8006 Zürich
Room: KOL-F-104 (https://www.plaene.uzh.ch/KOL/room/KOL-F-104)

Event in English:
Date: Wednesday, 13 September 2017
Time: 15:30 – 17:00
Address: University of Zurich, Irchel, Winterthurerstrasse 190, 8057 Zürich
Room: Y03-G-85 (https://www.plaene.uzh.ch/Y03/room/Y03-G-85)

Speakers:
Dr. Aysim Yilmaz (SNSF, Head of Division Biology and Medicine)
Dr. Lionel Perini (SNSF, Humanities and Social Sciences Division)

Organiser and introduction:
Data Pilot Project UZH (Main Library UZH, Zentralbibliothek Zürich and Central IT Services/S3IT UZH), http://www.data.uzh.ch

Further information:
http://www.snf.ch/en/theSNSF/research-policies/open_research_data/Pages/default.aspx
http://www.data.uzh.ch/de/forschungsunterstuetzung/SNF_open_research_data.html

Abgelegt unter: AllgemeinKurse und VeranstaltungenOpen Access

Öffnungszeiten am 1. August

23. Juli 2017 | HBZ | Keine Kommentare

Die Standorte der Hauptbibliothek HBZ – Medizin Careum und HBZ – Naturwissenschaften bleiben am Nationalfeiertag ganztags geschlossen.

HBZ – Lernzentrum
Zutritt mit UZH Card: 8-24 Uhr
HBZ-L
HBZ – Medizin Careum
geschlossen
HBZ-M
HBZ – Naturwissenschaften
geschlossen
HBZ-N

Der für UZH-Medizinstudierende reservierte Arbeitsbereich MediZone im Gebäude Careum 1 und das Lernzentrum der HBZ auf dem Irchel Campus bleiben durchgehend geöffnet, Zutritt mit gültiger, validierter UZH Card.

Bitte beachten Sie: Am 1. August beginnt das Herbstsemester. Jeweils zum Start des neuen Semesters werden die Daten der UZH-Angehörigen aktualisiert, wer nicht mehr immatrikuliert ist bzw. wer seine Studiengebühren noch nicht bezahlt hat, verliert seine Zutrittsrechte mit Ablauf des Frühjahrssemesters per 31. Juli 2017.

Abgelegt unter: AllgemeinHBZ – LernzentrumHBZ – Medizin CareumHBZ – NaturwissenschaftenÖffnungszeiten

Journal Citation Reports 2017 (Impact Factors 2016)

18. Juli 2017 | HBZ | Keine Kommentare

Journal Citation Reports 2017 Edition

Logo JCR Clarivate Analytics

Die neuen Impact Factors 2016 im aktuellen 2017 Release der Journal Citation Reports (JCR) sind publiziert. Jede Jahresausgabe enthält die Daten zu Veröffentlichungen des vergangenen Jahres und zeigt die Beziehung zwischen zitierenden und zitierten Zeitschriften (Impact Factor).

Die Ausgabe 2017 listet 11’459 peer reviewed Journals in 236 Disziplinen aus 81 Ländern auf. In der 2017 Edition sind 132 neue Zeitschriften mit Impact Factor aufgenommen worden. Die Bereiche Medizin, Technik und Naturwissenschaften sind in der Science Edition (SCIE) enthalten, für die sozialwissenschaftlichen Fächer ist die Social Sciences Edition (SSCI) relevant. Zusätzlich zu den Impact Faktoren werden der „5-Jahres-Impact Faktor“, der „Eigenfactor Score“, der „Article Impact Score“, „Journal Self Cites“ und „Rank-in-Category“ jeder Zeitschrift angezeigt.

Seit 2014 werden der JCR und der Essential Science Index (ESI) auf der überarbeiteten InCites-Plattform (JCR/ESI) vom Web of Science angeboten. Die UZH-Lizenz bietet nur Zugriff auf die Module JCR und ESI auf InCites an, die zusätzlichen Module Benchmarking & Analytics sind nicht Bestandteil der Lizenz.

Neue Features:

Der 2017er Release bringt folgende Neuigkeiten mit sich:

  1. Die Zeitschriften können jetzt innerhalb eines bestimmten Fachgebiets („subject category“) nach Ranking angezeigt werden (mehr dazu).
  2. Die Journal Profile-Seite zeigt für jeden Titel jeweils den Prozentsatz der Inhalte (article, review oder proceedings papers) einer Zeitschrift, die für die Journal Impact Factor-Kalkulation als „zitierfähig“ betrachtet werden („citable items“). (mehr dazu)

Weitere Informationen:

Abgelegt unter: AllgemeinE-Ressourcen

HBZ-Sommerlektüre 2017: Quirky Quarks

17. Juli 2017 | HBZ | Keine Kommentare

Mit Beginn der Sommerferien stellt die HBZ ein besonderes E-Book vor: Quirky Quarks – Mit Cartoons durch die unglaubliche Welt der Physik.

Sie erhalten auf unterhaltsame Weise und mit viel Humor einen spannenden Einblick in der Welt der Physik. Auf anschauliche Weise durch Cartoons und Charaktere werden Themen wie Licht, der Urknall oder Schrödingers Katze behandelt. Wir wünschen eine spannungsgeladene Lektüre!

Eine Sommerlektüre ist nicht genug? Wie wäre es mit der Sommerlektüre von 2016 Faszinierendes Gehirn – Eine bebilderte Reise in die Welt der Nervenzellen oder 2015 Biotechnologie in Cartoons?

Bei Zugriffsproblemen der E-Books besuchen Sie unsere Seite Zugriffsinfo E-Medien.

Abgelegt unter: AllgemeinE-BookE-Ressourcen

Medizingeschichte in der Hauptbibliothek

17. Juli 2017 | HBZ | Keine Kommentare

Der Umzug der ehemaligen Bibliothek Medizingeschichte ist abgeschlossen. Die Dokumente sind ab sofort in der Hauptbibliothek – Medizin Careum benutzbar. Der Freihandbestand befindet sich im Sockelgeschoss. Die Selbstausleihe funktioniert für diesen Bestand noch nicht, die Bücher können an der Theke ausgeliehen werden. Die historische Sammlung ist im Magazin und kann auf Bestellung benutzt werden.
Wir freuen uns, dass die Hauptbibliothek – Medizin Careum mit dem Zuzug der Medizingeschichte inhaltlich erweitert werden konnte!

Abbildung: Adams-Lehmann, Hope Bridges. (1898). Die Gesundheit im Haus : Eine ärztliche Anleitung für das Verhalten der Frau im täglichen Leben und bei Frauenkrankheiten. Stuttgart: Süddeutsches Verlags-Institut.

Abgelegt unter: AllgemeinHBZ – Medizin CareumNeu im Bestand

Schweizer Nationallizenzen: Springer neu verfügbar mit 3.6 Millionen Zeitschriftenartikel

13. Juli 2017 | HBZ | Keine Kommentare

Die Schweizer Wissenschaftsgemeinde hat seit diesem Frühjahr auch auf die Zeitschriftenarchive 1832-2012 von Springer dauerhaften Zugriff. Seit 2016 sind bereits die Archive der Verlage Cambridge University Press, De Gruyter und Oxford University Press zugänglich. Somit stehen über die Nationallizenzen nun insgesamt über 6 Millionen Zeitschriftenartikel zur Verfügung.

Das Programm “Wissenschaftliche Information“ (durchgeführt von swissuniversities) finanziert den Kauf von Nationallizenzen, um die Schweizer Wissenschaftsgemeinde mit landesweitem Zugriff auf elektronische Ressourcen zu versorgen (vgl. auch unseren Beitrag vom 8.12.2016).

Die folgenden kompletten Zeitschriftenarchive sind verfügbar:

  • Cambridge University Press (Artikel veröffentlicht von 1770 bis 2015)
  • De Gruyter (Artikel veröffentlicht von 1826 bis 2015)
  • Oxford University Press (Artikel veröffentlicht von 1895 bis 2015)
  • Springer (Artikel veröffentlicht von 1832 bis 2012)

Weiterführende Information finden Sie unter www.nationallizenzen.ch.

Abgelegt unter: E-Ressourcen

Sommeraktion – Stühle zu verkaufen

11. Juli 2017 | HBZ | Keine Kommentare

Die Lernplätze der HBZ – Medizin Careum werden mit neuen Stühlen ausgestattet. Die Modelle Drehstuhl Short und Yeah! werden zum Preis von CHF 20.-/Stück abgegeben.

Modell ShortModell Yeah!

Es können maximal 2 Stühle pro Person reserviert werden. Es steht zu jedem Modell ein Ausstellungsstück zum Probesitzen bereit.
Die Stühle müssen am Mittwoch, 26. Juli oder am Donnerstag, 27. Juli 2017 abgeholt und bar bezahlt werden – Geldbetrag bitte passend bereithalten.

Interessierte melden sich mit Angabe der Adresse und Telefonnummer, sowie dem gewünschten Stuhl-Modell per Mail bis spätestens Dienstag, 25. Juli 2017 unter medizin@hbz.uzh.ch.

Abgelegt unter: AllgemeinHBZ – Medizin Careum

Neu als E-Book: Molekularbiologie der Zelle von Alberts

10. Juli 2017 | HBZ | Keine Kommentare

Das Lehrbuch Molekularbiologie der Zelle von Bruce Alberts ist neu auch als E-Book zugänglich. Es ist das klassische Lehrbuch im Bereich Molekular- und Zellbiologie. Das E-Book ist ausschliesslich mit Netz der UZH zugänglich. Informationen zum Zugriff erhalten Sie auf unsere Seite Zugriffsinfo E-Medien.

Abgelegt unter: AllgemeinE-BookE-RessourcenNeu im Bestand

Neu im Bestand: Ethik in der Pflegepraxis

23. Juni 2017 | HBZ | Keine Kommentare

Pflegende stehen in ihrem Alltag vor zahlreichen Fragestellungen, wie sie moralisch handeln sollen. Nach einer kurzen Einführung mit einem geschichtlichen Abriss, beschreibt Doris Fölsch vier ethische Prinzipien, die als Richtlinien zum Handeln und als Hilfe bei Entscheidungen verwendet werden können. Die auf Beauchamp & Childress (2001) zurückgehenden Prinzipien aus der Medizinethik sind


1. Autonomie bzw. Selbstbestimmung
2. Fürsorge und Wohltun
3. Nichtschaden
4. Gerechtigkeit

Die Prinzipien werden theoretisch erklärt und anhand einer Fülle von Fallbeispielen in Teilaspekten verdeutlicht und gegeneinander abgewogen. Mit Hilfe der Pflegeethik sollen Konflikte und Probleme erkannt und analysiert, die Pflegequalität gesteigert, nicht zufriedenstellende Rahmenbedingungen analysiert und bewältigt, geltende Moralansprüche kritisch beleuchtet, die Medizinethik bereichert, die Pflege professionalisiert und Konfliktsitua­tionen mit Patienten gelöst werden.

Das Buch ist in der 3., überarbeiteten Auflage erschienen, es kann online reserviert und in der HBZ – Medizin Careum ausgeliehen werden.

Inhaltsverzeichnis
Weitere Bücher zum Thema Ethik in der Pflege in unserem Bestand

Abgelegt unter: AllgemeinHBZ – Medizin CareumNeu im Bestand

Erster Einführungskurs zu ZORA und Open Access auf Englisch

19. Juni 2017 | HBZ | Keine Kommentare

English version below

Sie sind für die Eingabe von Publikationen in ZORA verantwortlich? Sie möchten gerne Tipps und Tricks rund um die Eingabe erhalten?
Am Donnerstag, 6. Juli 2017 findet von 14:00 bis 15:30 Uhr der nächste Einführungskurs zu ZORA und Open Access statt. Zum ersten Mal auf Englisch!

Die nächsten Termine auf Deutsch finden wieder ab September 2017 statt.

Wir freuen uns auf Sie!

Das ZORA-Open Access Team

ZORA
Kurstermine, Unterlagen, Anmeldung

 


++ English Version ++

First Introduction course to ZORA and Open Access

Are you responsible for entering publications in ZORA? Would you like to receive tips and tricks for your deposit? On Thursday, July 6, 2017 the course «Introduction to ZORA and Open Access» will take place from 14:00 to 15:30, this time in English!

We look forward to seeing you !

The ZORA Open Access Team

ZORA
class dates, documents, registration

 

Abgelegt unter: AllgemeinKurse und VeranstaltungenOpen Access