Veranstaltungen ausserhalb der Lehre

Stand: 13. September 2021

Für Veranstaltungen muss ein Schutzkonzept erstellt werden.
Schutzkonzepte UZH 

Veranstaltungen mit COVID-Zertifikat

Es kann die volle Raumkapazität genutzt werden und es besteht keine Maskenpflicht. Die Universitätsleitung empfiehlt jedoch, weiterhin eine Maske zu tragen.

  • Kostenpflichtige Veranstaltungen (z.B. Weiterbildung, Seniorenuniversität)
  • «Externe» Veranstaltungen, welche an der UZH durchgeführt werden und vorwiegend unregelmässig oder einmalig stattfinden (z.B. SIAF, EIZ, Veranstaltungen von studentischen Organisationen)
  • Kongresse, Tagungen
  • Apéros/Catering in klar abgegrenzten Bereichen

Veranstaltungen ohne COVID-Zertifikat

Es können maximal zwei Drittel der Raumkapazität genutzt werden und es muss eine Maske getragen werden.

  • Veranstaltungen, an welchen die Mitarbeitenden der UZH im Kontext zur Arbeit teilnehmen (z.B. Sitzungen).