Schutzkonzept UZH

Stand: 1. September 2021

Schutzkonzept für die Universität Zürich

Ziel des Schutzkonzepts für die Universität Zürich ist es, alle an der UZH anwesenden Personen vor einer Ansteckung durch das neue Coronavirus bestmöglich zu schützen. UZH-Angehörige sind gebeten, sich aktiv und eigenverantwortlich an der Umsetzung des Schutzkonzepts zu beteiligen und auf die Einhaltung der Regeln in ihrem Umfeld zu achten.

Downloads Schutzkonzept

Das Schutzkonzept setzt sich aus verschiedenen Dokumenten zusammen:

Basis-Schutzkonzept

Das Basis-Schutzkonzept lehnt sich inhaltlich an das Musterschutzkonzept des Bundes an. Es beschreibt die allgemeinen Verhaltens- und Schutzmassnahmen der UZH.
Basis-Schutzkonzept für die UZH (PDF, 124 KB) (Stand: 1. September 2021)

Spezifische Schutzkonzepte

Auf der Grundlage des Basis-Schutzkonzepts dienen spezifische Schutzkonzepte als Vorlage für die praktische Umsetzung:

für Organisationseinheiten:

Schutzkonzept für Organisationseinheiten (Vorlage) (PDF, 115 KB) (Stand: 2. Juli 2021)

für Lehrveranstaltungen:

Merkblatt Lehrveranstaltungen (PDF, 84 KB) (Stand: 27. September 2021)

für Veranstaltungen ausserhalb der Lehre:

Schutzkonzept für Veranst. mit Zertifikat (DE) (PDF, 518 KB) (10. August 2021)

Schutzkonzept für Veranst. o. Zertifikat (DE) (PDF, 520 KB) (10. August 2021)