Peter-André Alt and Michael Hengartner

Partnerschaft mit der Freien Universität Berlin

Engere Kooperation in der Forschung

2017 unterzeichneten der damalige Rektor der UZH, Michael O. Hengartner, und der Rektor der Freien Universität Berlin, Peter-André Alt, einen Kooperationsvertrag für eine gemeinsame strategische Partnerschaft.

Die beiden Universitäten sind seit Langem eng verbunden. Vor allem im Bereich Forschung wird die Kooperation immer enger. Die Zusammenarbeit verstärkt sich zudem durch den aktiven Austauschaufenthalt von Studierenden verschiedener Fachbereiche.

Fördermöglichkeiten

  • Neu: Grenzenübergreifende Zusammenarbeit – Interdisziplinäre Partnerschaften in Forschung und Lehre
  • Reisefonds: Berlin-Zürich Travel Fund

Website International Relations Office: Funding Opportunities with FU Berlin

Über die Freie Universität Berlin

Die Freie Universität (FU) Berlin wurde 1948 gegründet. Mit nahezu 40'000 Studierenden gehört sie zu den 20 grössten Universitäten Deutschlands.

Gemeinsam mit der Charité Universitätsmedizin Berlin

Die Berliner Charité trat dem Verbund im Juni 2020 bei. Die neue Vereinbarung ermöglicht eine verstärkte Zusammenarbeit in der Medizin. Die Charité ist die medizinische Fakultät der Freien Universität und der Humboldt-Universität.
Partnerschaft auf Augenhöhe (UZH News, 24. Juni 2020)