Neuorganisation der Stände

Mit Inkrafttreten des teilrevidierten Universitätsgesetzes (UniG) werden die Stände an der Universität Zürich neu definiert und aufgestellt. Neu wird auch das administrative und technische Personal (ATP) ein vollwertiger Stand. Delegierte des ATP können als stimmberechtigte Mitglieder Einsitz in universitäre Gremien und Kommissionen nehmen und ihre Mitbestimmungsrechte auf verschiedenen Ebenen wahrnehmen.

Das angepasste Universitätsgesetz bringt auch für die bereits etablierten Stände Veränderungen. Sie erhalten teilweise neue Bezeichnungen und die Zusammensetzung wird neu geregelt.

Alle mitsprache-berechtigten Personen werden kurz nach Inkrafttreten des teilrevidierten Universitätsgesetzes per E-Mail über ihre Standeszugehörigkeit informiert.

Grafik Zusammensetzung Stände neu
Grafik Zusammensetzung Stände neu
Stände nach der Revision des UniG
Grafik Stände vor der Revision des UniG
Grafik Stände vor der Revision des UniG
Stände vor der Revision des UniG

(Grafiken: Daniel Holliger)