Prof. Dr. Shimon Gesundheit

Prof. Dr. Shimon Gesundheit

Prof. Dr. Shimon Gesundheit

Ehrenpromotion 2019 der Theologischen Fakultät

Die Theologische Fakultät der Universität Zürich verleiht die Würde eines Doktors ehrenhalber an Herrn Prof. Dr. Shimon Gesundheit. Er hat sich in einzigartiger Weise um die Vermittlung von traditioneller jüdischer Gelehrsamkeit und moderner Bibelwissenschaft sowie um die Verbindung der verschiedenen akademischen Kulturen seines Fachs in Europa, Nordamerika und Israel verdient gemacht.

Shimon Gesundheit wurde 1961 in Basel geboren. Im Alter von 19 Jahren wanderte er nach Israel aus und studierte dort an verschiedenen Institutionen Talmud, Bibel, Jüdische Studien, Geschichte und Philosophie. An der Hebräischen Universität in Jerusalem wandte er sich ganz der Bibelwissenschaft zu. Im Jahr 2000 wurde er mit einer bahnbrechenden Arbeit zu den Festen Israels im Pentateuch promoviert. Daran schlossen sich weitere Studien in Harvard an.

Seit 2002 forscht und lehrt er am Bible Department der Hebräischen Universität in Jerusalem, von 2013-2015 war er Head of Department. Im akademischen Jahr 2012-2013 wirkte er in einer Forschungsgruppe am Israel Institute for Advanced Studies in Jerusalem mit zum Thema «Convergence and Divergence in Pentateuchal Theory: Bridging the Academic Cultures of Israel, North America, and Europe».

Professor Gesundheits Forschungen zeichnen sich durch eine herausragende Kenntnis sowohl der traditionellen jüdischen Gelehrsamkeit zu Bibel und Talmud als auch der modernen Bibelwissenschaft im globalen Rahmen aus, die er beide in ein fruchtbares Gespräch zu bringen versteht. Er hat an zahlreichen Universitäten in Europa und den Vereinigten Staaten Gastvorträge gehalten.