Lehrpreis der Universität Zürich 2022 (Credit Suisse Award for Best Teaching)

Prof. Dr. Christoph Riedweg

Prof. Dr. Christoph Riedweg

Lehrpreis 2022 für Prof. Dr. Christoph Riedweg

Die Universität Zürich verleiht den diesjährigen «Credit Suisse Award for Best Teaching» an Prof. Dr. Christoph Riedweg, Professor für Klassische Philologie / Gräzistik am Seminar für Griechische und Lateinische Philologie der UZH.

Professor Riedweg wird für seine herausragende Lehre ausgezeichnet, mit der er Studierende in idealer Weise für Wissenschaft und Forschung begeistert.

In seinen Lehrveranstaltungen zeigt Professor Riedweg anhand aktueller Publikationen und Forschungsergebnisse auf, wie bedeutsam die Auseinandersetzung mit der antiken Welt für das Verständnis der Gegenwart und für die Gestaltung der Zukunft ist. Er ermuntert die Studierenden stets zur kritischen Beurteilung von Forschungsergebnissen, pflegt und fördert kontroverse Debatten und weist auf offene Forschungsfragen hin. Riedwegs Begeisterung für sein Fachgebiet und seine spürbare Überzeugung, dass jede und jeder etwas Neues zur Wissenschaft beitragen kann, wecken die intellektuelle Neugier der Studierenden auf bestmögliche Weise. Der Zugang zur Forschung, den Professor Riedweg seinen Studierenden mit seiner Lehre eröffnet, wirkt auf diese äusserst motivierend. Dies zeigen nicht zuletzt die zahlreichen positiven Voten von Studentinnen und Studenten.

Dies academicus 2022: Video Lehrpreisträger Prof. Dr. Christoph Riedweg