Ernennungen vom 28. Februar 2022

Universitätsrat

Der Universitätsrat hat in seiner Sitzung vom 28. Februar 2022 folgende Personalgeschäfte beschlossen:

 

Prof. Dr. Andreas Kellerhals
Ordentlicher Professor ad personam für Juristische Weiterbildung, Wirtschaftsrecht, Europarecht und Privatrecht
Amtsantritt: 1. März 2022

Curriculum Vitae

Prof. Dr. Andreas Kellerhals, geb. 1958, studierte an der Universität Bern Rechtswissenschaft und erlangte 1992 an der School of Law, Tulane University, New Orleans, die Promotion. Im gleichen Jahr nahm Prof. Kellerhals die Tätigkeit als Direktor des Europa Instituts der UZH (EIZ) auf. Er ist zudem Direktor des LL. M. Lehrgangs Internationales Wirtschaftsrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der UZH und Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen. Seit 2007 ist er an der UZH Titularprofessor für Wirtschaftsrecht, Europarecht und Privatrecht.


Prof. Dr. Tan Tarkan
Ordentlicher Professor für Sustainable Operations Management
Amtsantritt: 1. September 2022

Curriculum Vitae

Prof. Dr. Tan Tarkan, geb. 1972, studierte Industrial Engineering an der Middle East Technical University in Ankara und erlangte dort 2002 die Promotion. 2003 wechselte er als «Postdoctoral Research Fellow» an die Technische Universiteit (TU) Eindhoven, wo er im gleichen Jahr zum Assistenzprofessor ernannt wurde und wo er seit 2014 als «Associate Professor» tätig ist. Prof. Tan verbrachte als Gastwissenschaftler akademische Semester an der University of California (UCLA), Los Angeles, und an der University of Sydney Business School.


Prof. Dr. César Nombela-Arrieta
Ausserordentlicher Professor ad personam für Molekulare Mechanismen der Hämatopoese
Amtsantritt: 1. Mai 2022

Curriculum Vitae

Prof. Dr. César Nombela-Arrieta, geb. 1978, studierte Pharmazie an der Universidad Complutense Madrid (UCM) und erlangte dort 2007 die Promotion. Zuvor war er u.a. am Theodor-Kocher-Institut der Universität Bern tätig. Nach der Promotion forschte und lehrte Prof. Nombela-Arrieta während sechs Jahren als «Research Fellow» am Boston Children’s Hospital der Harvard University, US. 2013 wechselte er an die Klinik für Hämatologie des USZ. Seit 2015 ist Prof. Nombela-Arrieta an der UZH Assistenzprofessor für Blutstammzellen und Knochenmarkstroma, Helmut Horten Stiftung-Assistenzprofessor für Blutstammzellen und Knochenmarkstroma.