Klinische Forschungsschwerpunkte

Mit den Klinischen Forschungsschwerpunkten (KFSP) fördert die Medizinische Fakultät strategisch wichtige Forschungsgebiete für die Medizinische Fakultät und die universitäre Medizin Zürich. KFSP bauen auf vorhandener Exzellenz in Forschung und Lehre auf und messen dem Wissensaustausch zwischen Grundlagenforschung, anwendungsorientierter Forschung und klinischer Versorgung eine grosse Bedeutung zu. Ziele des Instruments sind die Förderung und Vernetzung von ausgewählten primär klinischen Forschungsbereichen der universitären Medizin sowie die Förderung des akademischen Nachwuchses.

2019 - 2021 werden folgende KFSP der Universität Zürich gefördert:

ImmunoCure (P. Roth, M. Manz)
Precision MS (R. Martin)
Comprehensive genomic pathogen detection (N. Müller, M. Huber)
ImmuGene (J. Reichenbach, M. Jinek)
Praeclare (A. Rauch)
Pain (A. Curt, H. U. Zeilhofer)
Precision hematology / oncology (J.-P. Bourquin)
AI Oncological Imaging (J. Hodler, M. Guckenberger)
BacVivo - Precision medicine for bacterial infections (A. Zinkernagel, B. Hasse)
CYTIMM-Z (O. Boyman)
HYRENE (F. Beuschlein, C. Rossi)
Stroke (A. Luft, S. Wegener)
Synapse & trauma (D. Bach)