Wie erkennen wir schwere Verläufe?

Video: Wie erkennen wir schwere Verläufe?

Onur Boyman vor dem Universitätsspital Zürich, mit dem er, gemeinsam mit vielen anderen Spitälern, eng zusammen­arbeitet. (Video: Brigitte Blöchlinger, UZH News)

Risikopatienten rasch erkennen

Wie kann man möglichst rasch erkennen, ob ein(e) Infizierte(r) Gefahr läuft, einen schweren Krankheitsverlauf zu erleiden? Denn nicht jede(r) über 65-Jährige muss mit dem Schlimmsten rechnen, die meisten bewältigen das Coronavirus ohne Intensivbehandlung. Weshalb diese Unterschiede? Wenn man schon zu Beginn der Erkrankung wüsste, welche Faktoren auf einen schweren Verlauf hinweisen, könnten wirkliche Risikopatientinnen und Risikopatienten rascher und wirkungsvoller behandelt werden.