Platzhalter

Rätoromanische Sprachwissenschaft / Literaturwissenschaft

Studienprogramm

  • Minor (30 ECTS Credits)

Warum dieser Master?

  • Weil Sie sich für rätoromanische Sprache, Literatur und/oder Kultur interessieren.
  • Weil Sie die Sprach- bzw. Literaturwissenschaft einer Kleinsprache mit ihren spezifischen Problemstellungen näher kennen lernen möchten.
  • Weil Sie das Rätoromanische nicht nur wissenschaftlich, sondern auch in der Praxis anwenden möchten.
  • Weil Sie Pionierarbeit für die rätoromanische Sprache und Literatur leisten möchten.

Warum an der UZH?

  • Weil die UZH neben Fribourg die einzige Universität weltweit ist, an der man Rätoromanisch als ganzes Studienprogramm studieren kann.
  • Weil das Curriculum Ihnen viele Freiheiten lässt, um die Aspekte vertieft zu behandeln, die Sie am meisten interessieren.
  • Weil auch praxisbezogene Kurse (Praktika) zum Curriculum gehören.
  • Weil das Rätoromanische hier im Austausch mit anderen romanischen Sprachen und anderen Regionalsprachen studiert werden kann.
  • Weil dank der familiären Atmosphäre im Team auch Nicht-Muttersprachler:innen rasch integriert werden.

Was kann ich später damit machen?

Berufsfelder, in denen wissenschaftliche bzw. vertiefte Kenntnisse des Rätoromanischen, analytisches Denken und gute Schreibkompetenzen gefragt sind:

  • Kultur- und Literaturvermittlung (z. B. Lia Rumantscha; Institut für Kulturforschung Graubünden; Bundesamt für Kultur)
  • Sprach- und Kulturpolitik, Übersetzungen (Kanton Graubünden; Bundeskanzlei Bern)
  • Journalismus, Kommunikation, Verlagswesen, Bibliotheken, Dokumentation
  • Weiterführende akademische Ausbildung (Doktorat)
  • Unterricht an Sekundar- und Maturitätsschulen (jeweils mit pädagogischer Zusatzausbildung; für Gymnasien sog. «Lehrdiplom für Maturitätsschulen»)

Welche Kompetenzen erwerbe ich?

  • Vertiefung der Kenntnisse und der analytischen Fähigkeiten in rätoromanischer Sprach- bzw. Literaturwissenschaft
  • Erlernen weiterer rätoromanischer Idiome bzw. von Rumantsch Grischun (fakultativ)
  • Erwerb praktischer Kenntnisse und Vernetzung dank eines Praktikums bei einer rätoromanischen Institution

Vertiefen