Appointments of 25 May 2020

Prof. Dr. Tobias Kleinjung

Ausserordentlicher Professor ad personam für Otorhinolaryngologie
Amtsantritt: 1. Juni 2020

Curriculum Vitae

Prof. Kleinjung studierte Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München, der Universität Basel und der Virginia Commonwealth University Richmond, USA. 1997 erlangte er an der LMU die Promotion. Anschliessend absolvierte er an der HNO-Klinik der Universität Regensburg die Facharztausbildung. Von 2002 bis 2010 wirkte Prof. Kleinjung dort als Oberarzt, wo er auch das interdisziplinäre Tinnituszentrum in Kooperation mit der psychiatrischen Universitätsklinik gründete und leitete. 2011 wechselte er als Leitender Arzt und Leiter der Poliklinik an die Klinik für ORL des USZ. 2014 wurde er zum Titularprofessor der Medizinischen Fakultät ernannt.

Prof. Dr. Melanie Greter

Ausserordentliche Professorin ad personam für Experimentelle Immunologie
Amtsantritt: 1. Juni 2020

Curriculum Vitae

Prof. Greter studierte Biologie an der UZH und erlangte dort 2007 die Promotion. Ab 2008 war sie am Forschungslabor von Prof. Miriam Merad an der Mount-Sinai School of Medicine in New York tätig. 2011 kehrte Prof. Greter an die UZH zurück und arbeitete zunächst als Oberassistentin am Institut für Experimentelle Immunologie, bevor sie per 1. April 2013 eine SNF-Förderungsprofessur erhielt. Prof. Greter forscht und lehrt heute als Assistenzprofessorin am Institut für Experimentelle Immunologie der UZH.

Prof. Dr. Hui Chen

Ordentliche Professorin für Financial Accounting
Amtsantritt: 1. Juni 2020

Prof. Chen ist seit 2018 als ausserordentliche Professorin für das gleiche Fachgebiet an der UZH tätig.

Dr. Didier Surdez

Assistenzprofessor für Orthopädische Tumorforschung
Amtsantritt: 1. März 2021

Dr. Surdez arbeitet derzeit als Senior Scientist am Institut Curie in Paris.

Dr. Chantal Pauli

Assistenzprofessorin mit Tenure Track für Systempathologie – Funktionelle Tumorpathologie
Amtsantritt: 1. Juli 2020

Dr. Pauli ist Oberärztin am Institut für Pathologie und Molekularpathologie des USZ.