Aggada. Formen und Konstellationen jüdischer Erzählkultur

Das Erzählen ist eine elementare Leistung der jüdischen Kultur. Die Ringvorlesung «Aggada. Formen und Konstellationen jüdischer Erzählkultur» erklärt Hörerinnen und Hörern die vielfältigen Formen und Funktionen des Erzählens im Judentum anhand von markanten Beispielen in unterschiedlichen historischen Kontexten.