Personalisierte Medizin: Hoffnung oder leeres Versprechen?

Ringvorlesung der Kommission für Interdisziplinäre Veranstaltungen der Universität Zürich und der ETH Zürich (KIV)

Die Forschung im Bereich der personalisierten Medizin klingt vielversprechend. Wie viel dran ist an diesem Versprechen, beantwortet eine weitere Ringvorlesung. Sie thematisiert unter anderem die potentielle Bedeutung eines Gentests, ob sich personalisierte Medizin aus gesundheits-ökonomischen Aspekten rechnet und wie Versicherungen mit personalisierter Information umgehen.