Tierisch! Das Tier und die Wissenschaft

Ringvorlesung der Kommission für Interdisziplinäre Veranstaltungen der Universität Zürich und der ETH Zürich (KIV)

Tiere und wir: Tiere sind in unseren Herzen, Medien, unserem Alltag, aber auch in den Wissenschaften. Die Veranstaltungsreihe «Tierisch! Das Tier und die Wissenschaft» beleuchtet das Mensch-Tier-Verhältnis im wissenschaftlichen Diskurs. Doch was macht eine Wissenschaft der Tiere aus? Welchen Theorien, Inhalten und Methoden kann eine solche Forschungsrichtung folgen? Was sind Tiere überhaupt, an sich und für sich betrachtet? So erfahren Hörerinnen und Hörer aus philosophisch-ethischer Warte, wann ein Tier ein Tier ist, aus der Naturwissenschaft neue Erkenntnisse zum Tierverhalten und aus der Geistes- und Sozialwissenschaft die kulturelle Bedeutung der Tiere. Weitere Vorlesungen thematisieren das Tier als Wirtschaftsfaktor, die ökonomische Berechnung seines Nähr- und Nutzwertes, das Tier als schützenswertes Subjekt im Tierschutzrecht oder als Objekt im Tierversuch.