Projektor

Filmwissenschaft

Was ist Filmwissenschaft?

Film kennt viele Erscheinungsformen und findet an vielen Orten statt: Spielfilme, Dokumentarfilme, Experimentalfilme, Animationsfilme, Amateurfilme und Serien laufen in Kino, Fernsehen, Internet und sozialen Medien. Die Filmwissenschaft beschäftigt sich mit Film als Medium, als Kunst und allgemein als sozio-kulturelle Ausdrucksform. Filmanalyse, Filmgeschichte und Filmtheorie sind wesentliche Teilgebiete des Faches. Mit diesen Teilgebieten sind jeweils spezifische Fragestellungen verbunden.

Wann sind Sie bei uns richtig?

  • Wenn Sie Lust am genauen Beobachten, Beschreiben und Interpretieren von Bildern und Tönen haben.
  • Wenn Sie gerne unterschiedlichste Formen von Film (vom Stummfilm über Musikvideos bis zu Serien) diskutieren und fragen, was dahinter steckt.
  • Wenn Sie gerne Lektüre recherchieren; Interesse an Verknüpfungen zwischen Theorie / Kritik und Filmen haben und Filme mit einem kritischen Blick analysieren möchten.

Das sagen unsere Studierenden

«Man erweitert stets den eigenen Horizont und lernt vielfältige Themen kennen. Film ist dabei gesellschaftlich so weit verbreitet, dass man über Filmwissenschaft auch den Menschen und sich selbst erkundet.»

«Die mannigfaltigen Herangehensweisen ans Bewegtbild.»

«Ich habe Filme immer geschätzt und finde es spannend, immer wieder neue und interessante Perspektiven zu entwickeln.»

«Ich schätze es sehr, dass unser Fach so divers sein kann. Es ist für jeden etwas dabei!»