Buchungsperioden

§ 45 Abs. 2 des CRG (kantonales Gesetz über Controlling und Rechnungslegung) schreibt vor, dass Aufwände und Erträge in der Periode ihrer Verursachung zu erfassen sind (accrual accounting).

Damit dies sichergestellt wird, gibt es an der UZH monatliche Buchungsperioden. Wenn die Buchungsperiode geschlossen ist, werden (mit Ausnahme von Bereinigungen im Zusammenhang mit Anlagen) keine Geschäftsvorfälle mehr in diese Periode gebucht.

Die Termine für 2019 finden Sie hier (PDF, 131 KB).