Jahresbericht

Der Jahresbericht ist der offizielle Rechenschaftsbericht der Universität gegenüber den kantonalen Behörden. Gleichzeitig wendet er sich an ein breiteres Publikum innerhalb und ausserhalb der Universität.

Vertreterinnen und Vertreter der leitenden Gremien, der Fakultäten und der Stände berichten über besondere Aktivitäten und Ereignisse im Berichtsjahr. Neu finden sich anschliessend auf 16 Seiten redaktionelle Beiträge zu wichtigen Themen und Ereignissen des Berichtszeitraums. Forschung und Nachwuchsförderung werden hier ebenso angesprochen wie Lehre, Weiterbildung und Infrastruktur. Neben dem Statistikteil enthält der Jahresbericht die Bilanz, die Erfolgsrechnung, die Investitionsrechnung und die Drittmittelrechnung. Die Rubriken «Chronik» und «Persönliches» runden den Bericht ab.

Der Jahresbericht wird jährlich erstellt und erscheint jeweils Ende April in einer Auflage von 9'000 Exemplaren. Etwa die Hälfte davon wurde bis zur Ausgabe 2007 zusammen mit dem gleichzeitig erscheinenden Forschungsbericht «unireport» interessierten Personen und Gremien im In- und Ausland zugestellt. 

Im April wird der Jahresbericht normalerweise vom Regierungsrat verabschiedet, und kurz darauf wird er dem Kantonsrat zur Genehmigung vorgelegt.


Das Facts & Figures ist ein 12-seitiger Auszug aus dem Jahresbericht. Die Broschüre enthält die wichtigsten Zahlen und Fakten des Berichtsjahrs. Sie wird sowohl in deutscher, als auch in englischer Sprache aufgelegt und erschien zum ersten Mal mit dem Jahresbericht 2010.