Die kaiserliche Bauverwaltung in der Stadt Rom

Geschichte und Aufbau der cura operum publicorum unter dem Prinzipat, Stuttgart 1993

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der kaiserzeitlichen cura operum publicorum. Diese Verwaltungseinheit war für das öffentliche Bauwesen in der Stadt Rom zuständig. Die Arbeit untersucht Geschichte, Struktur und Arbeitsweise dieses Zweiges der römischen Verwaltung; eine Proso-pographie erfasst Karrieren und Aufgaben der Funktionsträger.

Zum Inhalt im Detail:

Die Entstehung der Baukuratel

Das Aufgabenfeld der stadtrömischen Baubehörde

Die Ämter bei der cura operum publicorum und ihre Inhaber

Aufbau und Arbeitsweise der Bauverwaltung

Prosopographie

Die senatorischen Leiter der Bauverwaltung

Die Unterbeamten und Sonderbeauftragten

Das subalterne Personal und Vertragspartner