Aktuelles

Stellenausschreibung: wissenschaftliche Assistentin/wissenschaftlicher Assistent

Zum 01. Februar 2022 suchen wir am Lehrstuhl Ausserschulische Bildung und Erziehung, Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich,
eine wissenschaftliche Assistentin/einen wissenschaftlichen Assistenten.
Die Stelle umfasst einen Beschäftigungsgrad von 50–60 %. Sie ist zunächst auf drei Jahre befristet und kann um bis zu zweieinhalb weiteren Jahren verlängert werden.

Informationen zum Aufgabenbereich, zu dem, was von den Bewerberinnen und Bewerbern erwartet wird, und zu dem, was die Stelle bietet, sowie zum weiteren Ablauf entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung (PDF, 27 KB).

Für weitere Auskünfte und Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Peter Rieker (E-Mail: prieker@ife.uzh.ch) zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse, ggf. Publikationsverzeichnis und Angaben zu Vorträgen) und, sofern bereits vorhanden, eine Skizze Ihres geplanten Dissertationsprojekts (max. zwei Seiten) bis zum 30.09.2021 per Mail an Herrn Prof. Dr. Peter Rieker (prieker@ife.uzh.ch) und an Herrn Daniel Werner (dwerner@ife.uzh.ch).

 

Ankündigung eines internationalen Symposiums: Soziale Beziehungen 'nach der Flucht'. Junge Geflüchtete als (Mit-)Gestalter*innen der postmigrantischen Gesellschaft

Was? Internationales Symposium im Kolloquium des Lehrstuhls für „Ausserschulische Bildung und Erzie-hung“
Wann? Mittwoch, der 06. Oktober 2021 von 16.00-18.00 Uhr
Wo? Universität Zürich – Informationen zum Raum folgen

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Internationales Symposium - Soziale Beziehungen 'nach der Flucht' (UZH, 06.10.2021) (PDF, 210 KB)

Anmeldung bis 24. September 2021 an Rebecca Mörgen

 

Internationale Tagung "Peerbeziehungen im Jugendalter"

Ankündigung: Internationale Fachtagung: Peerbeziehungen im Jugendalter
Am 28. und 29. Oktober 2021 findet an der Universität Zürich eine internationale Fachtagung zum Thema "Peerbeziehungen im Jugendalter" statt.

Anmeldung
bis spätestens 18. August 2021 per Mail an antonia.huber@uzh.ch
Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Sie richtet sich an Interessierte aus Forschung, Wissenschaft und Praxis, die sich mit Fragen der Peerbeziehungen im Jugendalter beschäftigen.
Referierende in alphabetischer Reihenfolge:
Simon Christoph, Daniel Doll, Giovanna Hartmann Schaelli, Prof. Dr. Cornelia Helfferich, Prof. Dr. Barbara Kavemann, Kevin Leja, Yağmur Mengilli, Rudolph Meyer, Dr. Bettina Ritter, Ramona Schneider, Iris Schwarzenbacher, Annegret Warth, Thomas Wilke

Kontakt
Giovanna Hartmann Schaelli, Projektmitarbeiterin giovanna.schaelli@ife.uzh.ch
Silke Jakob, Projektmitarbeiterin silke.jakob@ife.uzh.ch
Antonia Huber, Tagungsassistentin antonia.huber@uzh.ch

Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden: Tagungsprogramm "Peerbeziehungen im Jugendalter" (PDF, 304 KB)