Carmen Flury

Carmen Flury, MA

Projektmitarbeiterin / Project Assistant

Tel.: +41 44 634 63 40

Anschrift: Freiestrasse 36, 8032 Zürich

Raumbezeichnung: FRE-E-09

cflury@ife.uzh.ch

seit 2019 Doktorat im Projekt «Education and the European Digital Agenda» am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich
2016-2019 Masterstudium Erziehungswissenschaft und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Zürich
2017 Auslandsemester am University College London (September 2017-März 2018)MA Educational Studies
Seit 2014 Studentische wissenschaftliche Projektmitarbeiterin,Institut für Erziehungswissenschaft, Universität ZürichSNF-Projekt: Bildung in Zahlen II
2013-2016 Bachelorstudium Erziehungswissenschaft und Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft an der Universität Zürich

Forschungsinteressen: Bildungs- und Technologiepolitik in der DDR, curriculum history, Informationstechnische Bildung, Hochschulpolitik und -verwaltung, studentische Mobilität

Publikationen

Flury, C. (2020). Überfüllt und Unterfinanziert? Die hochschulpolitische Debatte um einen Numerus clausus an den kantonalen Universitäten der Schweiz in den 1970er-Jahren. Zürich, Schriftenreihe Historische Bildungsforschung und Bildungspolitikanalyse: Institut für Erziehungswissenschaft.

Ackerman, N. und Ruoss, T. & Flury, C. (2018). Warum fördern sie ökonomische Bildung? Aktivitäten, Argumente und Handlungslegitimationen von Akteuren am Beispiel der Schweiz, bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik online, 35(2), 1-19.

Flury, C., Ruoss T. & Rothen, Ch. (2018). Studierendenmobilität aus einer Langzeitperspektive. Ausländische Studierende an Schweizer Universitäten im 20. Jahrhundert, Traverse, 25(1), 57-71.

Flury, C. (2017). Von Zahlen erzählen: Prozesse der Wissenstransformation am Beispiel der Studierendenstatistik in den Jahresberichten der Universität Zürich 1833 – 1933. Zürich, Schriftenreihe Historische Bildungsforschung und Bildungspolitikanalyse: Institut für Erziehungswissenschaft.

Kurzbeiträge

Flury, C. (2017). Tagungsbericht: Die schulische Wissensordnung im Wandel, 02.02.2017 – 03.02.2017 Zürich, in: H-Soz-Kult, 28.04.2017, <www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-7142>.

Vorträge

Zusammen mit Stefan Kessler und Raffaela de Vries: Formation Of Nurses In Times Of Risk. ECER 2019 in Hamburg, 3.-6. September 2019.

Zusammen mit Thomas Ruoss: Mobilität und Migration als studentische Praxis und ihre statistische Repräsentation am Beispiel der Geschichte der Universität Zürich. Lausanne, 29. Juni 2016.