Abstract Dissertation Sandra Degen

Aufgabenstellungen im Kompetenzorientierten Schulischen Musikunterricht

Im Rahmen der Einführung des Lehrplans 21 und der damit verbundenen Ausrichtung auf einen kompetenzorientierten Unterricht sind Aufgabenstellungen als „Träger von Lerngelegenheiten“ (Reusser, 2014) in den Fokus von Unterrichtsforschung und -entwicklung gerückt. Für den schulischen Musikunterricht gibt es zurzeit jedoch noch kaum empirisches Grundlagenwissen zum Einsatz, zu Funktion und Qualität von Lernaufgaben, auf welches eine fachdidaktische Entwicklungsforschung zu kompetenzorientierten Lehr-Lernumgebungen aufbauen könnte. Die Dissertation bearbeitet explorativ dieses Forschungsdesiderat und untersucht mit einem mehrperspektivischen Ansatz die Aufgabengestaltung von Lehrpersonen im Musikunterricht von zehn Klassen auf der 5./6. Primarstufe in der deutschsprachigen Schweiz.