Abstract Dissertation Beat Rechsteiner

Teachers’ Implicit Theories; Brokerage within Schools

In meiner Dissertation geht es um die Zusammenhänge zwischen personaler und interpersonaler Kapazitäten zur Weiterentwicklung von Schule. Einerseits geht es um die Frage, inwiefern man überhaupt eine gute Lehrperson werden kann. In einer ersten Studie wurde untersucht, inwieweit sich Lehrpersonen in ihren Einstellungen diesbezüglich unterscheiden und welchen Einfluss dies auf die Weiterentwicklung der Schule hat. Andererseits geht es um die Frage, warum sich Lehr- und Fachpersonen unterschiedlich stark an Schulentwicklungsprozessen beteiligen. Ausgehend von theoretischen Annahmen und empirischen Befunden aus der sozialen Netzwerkforschung wird untersucht, inwiefern Akteure in Brückenpositionen (Brokers) über ein Potenzial verfügen, kollektive Entwicklungsprozesse als Knowledge Managers, Linking Agents oder Capacity Builders positiv zu beeinflussen.