Abschluss

Symbolbild Graduierung

Studierende im Major-Programm absolvieren bis zum Studienabschluss ein Forschungsseminar (9 ECTS), sowie das Pflichtmodul Bachelorarbeit (15 ECTS). Die beiden Module sind eng miteinander verbunden. Im Forschungsseminar wird der Grundstein für die Bachelorarbeit gelegt, die im Folgesemester verfasst wird. Forschungsseminare werden nur im Herbstsemester angeboten. 

Abgabedaten der Bachelorarbeit ist der 1. Juni. 

Weitere Informationen zum Abschluss Ihres Bachelorstudiums und der Bachelorarbeit finden Sie auf der Website der Philosophischen Fakultät. Bitte lesen Sie sich die Informationen sorgfältig durch. 

Überprüfung des Studienfortschritts und Anmeldung zum Abschluss

Das Dokument Studienstand unterstützt Sie bei der Überprüfung Ihres Studienfortschritts. Es gibt Auskunft darüber, in welcher Modulgruppe Ihre absolvierten und gebuchten Module an den Abschluss angerechnet werden können. Wenn Sie den Studienstand mit den programmspezifischen Anhängen zur Studienordnung vergleichen, können Sie überprüfen, ob Sie alle Bestehensvoraussetzungen für den Abschluss erfüllen.

Ab dem 1. November 2022 können Sie Ihren Studienfortschritt auch jederzeit im Studierendenportal in der App "Studienfortschritt & -abschluss" verfolgen und überprüfen. Neu melden Sie sich erst zum Abschluss an, wenn alle Bestehensvoraussetzungen erfüllt sind.

Bitte beachten Sie dabei folgende Anmeldefristen:

  • Frühjahrssemester: 16. März bis 15. Oktober
  • Herbstsemester: 16. Oktober bis 15. März

Wichtig für die Anmeldefristen ist der Semesterbezug. Für einen Abschluss im HS muss die Anmeldung also spätestens am 15. März des Folgesemesters erfolgt sein, für einen Abschluss im FS spätestens am 15. Oktober des Folgesemesters.

Weitere Informationen zur App finden Sie auf der Webseite der Abteilung Studierende.

Vorgezogene Mastermodule und Übergang zur Masterstufe

Studierende, die in einem Bachelorstudiengang der Philosophischen Fakultät (PhF) gemäss ihrer Leistungsübersicht mindestens 120 ECTS erworben haben, können im folgenden Semester vorgezogene Module aus unseren Masterprogrammen im Umfang von max. 30 ECTS absolvieren. Die Module können während der Buchungsfrist selbstständig gebucht werden.

Als vorgezogene Mastermodule eignen sich bei uns die Module «Multivariate Statistik» und «Wissenschaftstheorie und Forschungslogik», aber auch alle Wahlvorlesungen aus der Gruppe “Forschungsbereiche der Kommunikationswissenschaft”. 

Studieren Sie zurzeit an der UZH in einem Bachelorstudiengang und beabsichtigen einen Übertritt ins Masterstudium, beantragen Sie den Studiengangwechsel bei der nächsten Einschreibung über das Studierendenportal. 

Zulassung zum Master am IKMZ

Absolvierende sowohl des Bachelor Major- als auch des Minor-Programms werden ohne Auflagen zum Masterprogramm Kommunikationswissenschaft und Medienforschung zugelassen. Falls Sie sich für einen unserer spezialisierten Masterprogramme (Strategische Kommunikation & ManagementPolitische Kommunikation & GovernanceInternet & Society) bewerben möchten, brauchen Sie ausserdem mindestens eine 5 in der Bachelorgesamtnote.