Mobilität im Studium

Ob Sie fachliche, strategische oder persönliche/biographische Gründe haben – oder eine Kombination von allen: wenn die (mehr oder weniger) Ferne lockt, sollten Sie nicht zögern, nach einer geeigneten Destination für ein Mobilitätssemester Ausschau zu halten. Der administrative Aufwand für ein Studiensemester im Ausland ist meist weniger gross als befürchtet. Die Universitäten sind heute international vernetzt und spezielle Programme vereinfachen den «Papierkram».
 
Die UZH versteht sich als Universität mit internationaler Ausstrahlung. Sie rekrutiert exzellente Forschende weltweit, pflegt die internationale Zusammenarbeit in Forschung und Lehre und fördert den Austausch von Studierenden.
Das IKMZ steht dem nicht nach: Studierende am IKMZ haben die Möglichkeit, im Rahmen eines Austauschprogramms einen Teil ihres Studiums im Ausland zu verbringen. Studierende aus dem Ausland können von einem Aufenthalt an einem der renommiertesten Institute der Kommunikationswissenschaft Europas profitieren, welches auch weltweit auf Topplatzierungen verweisen kann.