Double Degree Outgoings

Studienprogramme

Studierende im Double Degree Masterstudiengang können zwischen den folgenden zwei Studienprogrammen auswählen:

  • M Law UZH Rechtswissenschaft
  • M Law UZH International and Comparative Law

Weitere Informationen zu diesen Studienprogrammen finden Sie unter dem folgenden Link:
Studienprogramm

Beginn des Double Degree-Programms und Vorholen von Mastermodulen

Grundsätzlich kann mit dem Double Degree begonnen werden, wenn der Bachelor of Law komplett abgeschlossen wurde. Das Vorholen von Mastermodulen ist zwar möglich, jedoch muss darauf geachtet werden, dass die Module den jeweiligen Studienprogrammen des Double Degree (MLaw/MLaw ICL) entsprechen. Das Double Degree-Programm dauert trotzdem in jedem Fall mindestens 2 Jahre, unabhängig davon, wie viele Mastermodule vorgeholt worden sind.

Weitere Informationen zum Vorholen von Mastermodulen finden Sie hier.

Wichtige Information zu gleichwertigen/ähnlichen Modulen

Studierenden ist es nicht erlaubt, an der RWF UZH und an der Partnerfakultät gleichwertige oder ähnliche Module zu absolvieren, bzw. diese können nicht doppelt an die Studienleistungen angerechnet werden. Ob zwei Module gleichwertig oder ähnlich sind, bestimmt sich nach deren Inhalt. Wenn dennoch gleichwertige oder ähnliche Module absolviert wurden, werden diese ECTS-Credits nicht an den Abschluss angerechnet und die/der Studierende muss ein zusätzliches Modul absolvieren, um die fehlenden ECTS-Credits zu erreichen, auch wenn dies erst im darauffolgenden Jahr möglich ist. Es liegt in der Verantwortung der Studierenden, sicherzustellen, dass er/sie keine gleichwertigen oder ähnlichen Module absolviert. Im Zweifelsfall können die Koordinatoren der Heim- oder Partnerfakultät kontaktiert werden

Studienablauf der Double Degree Masterstudiengänge

Der Ablaufplan Double Degree Masterstudiengang vom Zeitpunkt der Einschreibung/Bewerbung bis zum endgültigen Studienabschluss (gilt nicht für Berkeley)

Ablaufplan Double Degree Masterstudiengang (PDF, 140 KB)