Untersuchungsmaterial

 

Um Untersuchungen lege artis durchführen zu können, brauchen wir das richtige
Untersuchungsmaterial und die richtige Menge an Untersuchungsmaterial.
Die wichtigsten Standardmaterialien, Mindestmengen und Einsendearten sind
nachfolgend zusammengefasst:

Standarduntersuchungen:
Antikörper-Nachweis Vollblut 5-10 ml
Serum 1-2 ml
Liquor, 1-2 ml: Nativ
A-Post
Mikroskopie:
Intestinale Helminthen/Wurmeier
Stuhl: Nativ, ca. 10-20g A-Post
Mikroskopie:
Intestinale Protozoen
Stuhl: Fixiert (SAF), 3x1g in je 10 ml SAF,
3 verschiedene Tage
A-Post
DNA-Nachweis Diverse Materialen: Nativ, in PBS, in NaCl (ev. in EtOH),
Blut oder stark blutende Materialien: in EDTA
(kein Formalin)
A-Post
Spezialfälle:
Malaria Ausstriche/Dicke Tropfen getrocknet
EDTA-Blut (5-10 ml)
EXPRESS oder Kurier
Trypanosomen Ausstriche/Dicke Tropfen getrocknet
EDTA-Blut (5-10 ml)
A-Post
Mikrofilarien EDTA-Blut (5-10 ml) A-Post
Enterobius vermicularis (Oxyureneier) Klebeband (Analspalte) A-Post
Schistosoma haematobium Mittagsurin, 11-14 Uhr, 50-100 ml (inkl. erste Tropfen), nach kurzer körperlicher Anstrengung (Treppensteigen oder besser 'Treppenhüpfen') A-Post
Pneumocystis carinii Induziertes Sputum oder BAL: Nativ A-Post
Freilebende Amöben Cornea-Abstrich bzw. Abkratzpräparat, Kontaklinsen: Nativ A-Post
Endoparasiten: Zestoden-Glieder, Trematoden und Nematoden In physiologischer Kochsalzlösung A-Post
Ektoparasiten Fixiert in 70% Alkohol A-Post
Koproantigen E. histolytica Stuhl: Nativ (innerhalb 24-36 Stunden zu verarbeiten) A-Post