ERC-Honorierung

ERC-Honorierung

ERC Advanced und ERC Consolidator Grants

Die Philosophische Fakultät unterstützt Forschende nach erfolgreicher Einwerbung eines ERC Advanced oder eines ERC Consolidator Grant unter Budgetvorbehalt mit pauschalen Mitteln in der Höhe von 35 000 Franken pro Jahr inkl. Sozialleistungen befristet für fünf Jahre. Die Mittel werden ohne zusätzlichen Antrag der Kostenstelle der Berechtigten über das Instituts- oder Seminarbudget zur Verfügung gestellt. Die Mittel können zur Teilbegleichung der Lohnkosten (salary coverage) einer Förderungsprofessur gemäss Standardwert im Entwicklungs- und Finanzplan (EFP) oder zur Anstellung einer wissenschaftlichen Person eingesetzt werden. Für Grants, die zwischen dem 1. Oktober 2020 und dem 30. September 2021 zugesprochen werden, gilt ferner, dass die Mittel für eine Teilentlastung von der Lehre verwendet werden können (im Umfang von durchschnittlich vier Semesterwochenstunden pro Jahr bei einem Anstellungsgrad der Berechtigten von 100 Prozent).

ERC Starting Grants

Im Erfolgsfall beteiligen sich die Fakultät und das betreffende Institut oder Seminar gemeinsam mit je 10 Prozent (insgesamt 20 Prozent) unter Budgetvorbehalt an den Lohnkosten einer Förderungsprofessur gemäss Standardwert im Entwicklungs- und Finanzplan (EFP).