PHY122 Praktikum zu Physik II

Verantwortlich: Dr. Matthias Hengsberger

Wichtige Hinweise zum Modul PHY122

  • Voraussetzung für PHY122 Praktikum II ist das Modul PHY112 Praktikum I oder äquivalente Physikpraktika. Letzteres muss zwingend vor Beginn des Praktikums mit dem Praktikumsleiter abgeklärt werden.
  • Das Modul PHY122 Praktikum II gliedert sich in zwei Teile:
  1. Drei Versuche zu den grundlegenden Messungen in Elektrizitätslehre und Optik: Messtechnik MT1, MT2, MT3. Die komplette Auswertung wird dabei am Praktikumsnachmittag vor Ort gemacht (ohne Bericht). Diese Versuche sind Voraussetzung für die Teilnahme am zweiten Teil.
  2. Vier weitere, thematisch gemischte Praktikumsversuche wie im Modul PHY112 inklusive Berichten und Fehlerrechnung. Für die Berichte gelten dieselben Regeln wie im Herbstsemester.
  • Um das Modul PHY122 Praktikum zu Physik II zu bestehen müssen beide Teile erfolgreich absolviert werden.

 

Informationen zu Massnahmen gegen Covid-19:

  • Das Praktikum wird, mit Ausnahme von zwei Video-Tutorials am Anfang, vollständig in Präsenz durchgeführt. Es gelten auch hier dieselben Regeln (Maskenpflicht, Ess- und Trinkverbot in den Praktikumsräumen, reduzierte Gruppengrössen) wie im HS20.
  • Es wird keine Möglichkeit geben, Teile davon später durchzuführen.
  • Bei Symptomen einer Covid-19 Erkrankung, Quarantäne oder während der Wartezeit auf ein Testresultat dürfen Sie nicht am Praktikum teilnehmen, sondern kontaktieren direkt den Leiter des Praktikums per e-Mail.

 

Hinweise zur Modulbuchung PHY122

  • Die Frist für die Modulbuchung von PHY122 (genau wie PHY121) läuft am 26. Februar 2021 ab! Bitte buchen Sie sich von vorn herein in die korrekte Gruppe (Di oder Mi), besonders wenn Sie gleichzeitig das Modul PHY124 Scientific Computing belegen.
  • Falls Sie das Praktikum mit jemandem speziellen zusammen machen möchten, müssen Sie beide für denselben Tag gebucht sein. Die Gruppen werden, wenn gewünscht, weitesgehend dieselben sein wie im HS20.
  • Link im Vorlesungsverzeichnis: PHY122
  • Bitte wenden Sie sich bei allfälligen Nachbuchungen und Änderungen der Einteilung direkt an den Praktikumsleiter! Er nimmt solche begründeten (!) Anliegen spätestens bis zum Freitag, 26. Februar mittags per e-Mail entgegen.

 

Beginn der Veranstaltungen

  • Das Praktikum beginnt im FS21 in der vierten Semesterwoche, d.h. am Dienstag, dem 16.3.2021 bzw. Mittwoch, dem 17.3.2021 gemäss Kalender. In der Vorwoche werden Tutorials zu den Themengebieten Elektrizitätslehre und Optik hochgeladen, die Sie sich vor den Messtechnik-Praktika anschauen müssen.
  •  
  • Der Kalender wird Ende der zweiten Semesterwoche aufgeschaltet und am Anschlagbrett veröffentlicht:
    • Semesterwoche 3: Tutorials Online
    • Semesterwochen 4 bis 6 (KW 11-13):  Versuche zu Messtechnik in Elektrizitätslehre und Optik.
    • KW14: Osterferien
    • Semesterwochen 7 bis 12 (KW15-20): reguläres Praktikum

Organisatorisches

  • Die Praktikumsräume befinden sich im E- und G-Stock in Gebäude 11.
  • Die Versuche finden wöchentlich je nach Gruppe dienstags bzw. mittwochs von 14h00 bis 17h00 statt.
  • Die Versuchseinteilung wird in der zweiten Semesterwoche festgelegt und am Anschlagbrett im Bau 11 ausgehängt sowie später hier auf dem Web zur Verfügung gestellt (Passwort-geschützt).
  • Die Praktikumsanleitung finden Sie mit obigem Link zum Herunterladen und Ausdrucken. Aufgepasst: Sie benötigen die Anleitung unbedingt zur Vorbereitung und Durchführung der Versuche.
  • Zusätzlich zur Praktikumsanleitung müssen Sie am Praktikumsnachmittag einen Taschenrechner und ein Protokollheft mitbringen.
  • Abgabe von Praktikumsberichten an die Assistenten: in elektronischer Form (bzw. gescannt) per e-Mail an    ap_phys (at) physik.uzh.ch.

Wichtig!

Bei (begründeter) Abwesenheit nehmen Sie bitte so bald wie möglich Kontakt mit dem Praktikumsleiter auf, um einen Nachholtermin zu vereinbaren!

Kontakt/Leitung des Praktikums

Für Fragen und Rückmeldungen zu Versuchseinteilung, Versuchen und Praktikumsbetrieb:
Matthias Hengsberger, 11-G-06.