Pflichtmodule Semester 1 und 2

Im ersten Studienjahr wird in der mathematischen und physikalischen Grundausbildung der Schwerpunkt auf die Phänomenologie der klassischen Physik gelegt. Die folgenden Module sind Pflichtmodule in allen Programmvarianten (BSc180, BSc150, BSc120):

Pflichtmodule Jahr 1
Zoom

 

  • MAT142 Lineare Algebra II für Physikstudierende kann durch MAT112 Lineare Algebra II ersetzt werden.
  • Studierende mit Nebenfach Mathematik oder mit zweitem Unterrichtsfach Mathematik (im Rahmen der Ausbildung für das Lehrdiplom für Maturitätsschulen) müssen die Vorlesung MAT112 besuchen.
  • MAT142 Lineare Algebra II für Physikstudierende ist erst ab Studienbeginn HS18 ein Pflichtmodul.
  • MAT 111 Lineare Algebra I ist erst ab HS 20 ein Pflichtmodul, davor war es MAT 141
  • Studierende, die von anderen Hochschulen an die UZH wechseln und die Vorlesungen Lineare Algebra und/oder Analysis nicht bestanden haben, gelten als Repetenten für die Pflichtvorlesungen MAT121, MAT132 und MAT111, MAT142 (oder MAT112 Lineare Algebra II).

Wegleitung zum Physikstudium

Die  Wegleitung zum Physikstudium (PDF, 1 MB) gibt umfassend Auskunft über das Bachelor- und den Masterprogramm.