Pflichtmodule Semester 1 und 2

Im ersten Studienjahr wird in der mathematischen und physikalischen Grundausbildung der Schwerpunkt auf die Phänomenologie der klassischen Physik gelegt. Die folgenden Module sind Pflichtmodule in allen Programmvarianten (BSc180, BSc150, BSc120):

Pflichtmodule Jahr 1
Zoom

 

  • MAT142 Lineare Algebra II für Physikstudierende kann durch MAT112 Lineare Algebra II ersetzt werden.
  • Studierende mit Nebenfach Mathematik oder mit zweitem Unterrichtsfach Mathematik (im Rahmen der Ausbildung für das Lehrdiplom für Maturitätsschulen) müssen die Vorlesung MAT112 besuchen.
  • MAT142 Lineare Algebra II für Physikstudierende ist erst ab Studienbeginn HS18 ein Pflichtmodul.
  • MAT 111 Lineare Algebra I ist erst ab HS 20 ein Pflichtmodul, davor war es MAT 141
  • Studierende, die von anderen Hochschulen an die UZH wechseln und die Vorlesungen Lineare Algebra und/oder Analysis nicht bestanden haben, gelten als Repetenten für die Pflichtvorlesungen MAT121, MAT132 und MAT111, MAT142 (oder MAT112 Lineare Algebra II).

Wegleitung zum Physikstudium

Die  Wegleitung zum Physikstudium (PDF, 956 KB) gibt umfassend Auskunft über das Bachelor- und den Masterprogramm.