Wahlmodule im BSc180

Die für das Total von 180 Punkte fehlenden Kreditpunkte im BSc180 müssen mit Wahlmodulen erarbeitet werden. Es können Module aus beliebigen Fächern der Uni oder ETH gewählt werden. In der Physik werden unter anderem folgende Module angeboten:

Wahlmodule
Zoom
  • PHY123 und PHY224: halbtägig
  • PHY261: Leitung von Praktika oder Übungsstunden. Das Mindestpensum entspricht durchschnittlich 5 Semesterwochenstunden während zwei Semestern und muss mindestens zwei inhaltlich unterschiedliche Tätigkeiten umfassen. Voraussetzung: PHY111/PHY121 (Physik I/II) und PHY112/122 (Praktikum I/II).
  • PHY271: Es werden in der Regel zwei ECTS pro erfolgreich abgeschlossenem Versuch ergeben. Die Durchführung der Versuche erfolgt selbständig und ist an keinen Termin gebunden.
  • Die Kurse des Nebenfachs SIM (Simulationen in den Naturwissenschaften) werden auch als einzelne Wahlmodule empfohlen.
  • Weitere Vorlesungen aus dem Wahlpflichtblock sind ebenfalls möglich.
  • Kurse des Sprachenzentrums werden nicht als Wahlmodule angerechnet.

 

Wegleitung zum Physikstudium

Die  Wegleitung zum Physikstudium (PDF, 956 KB) gibt umfassend Auskunft über das Bachelor- und den Masterprogramm.