Voraussetzungen und Vorgehen

Voraussetzung für die Modulbuchung ist die Immatrikulation an der UZH und eine gültige Semestereinschreibung. Erst, wenn die Studiengebühren verbucht sind, erhalten Sie Zugang zum Modulbuchungstool.

Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Logindaten kennen. Neu immatrikulierte Studierende finden das Schreiben der UZH mit den Logindaten im Bewerbungsportal unter "Dokumente" zum Herunterladen.

Planen Sie mit Hilfe des Vorlesungsverzeichnisses und den von den Fakultäten bereitgestellten Informationen, welche Module Sie für Ihr Studienziel Sie buchen müssen.

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich an die Studienberatung der Fakultätoder die für die Modulbuchung zuständige Kontaktmöglichkeit der Fakultät.

Bei der Benutzung des Online-Formulars für die Modulbuchung stehen Ihnen durch Klick auf die Info-Buttons zusätzliche Informationen zur Verfügung.