Evaluationsbögen für Studierende und Dozierende

Am Soziologischen Institut werden fortlaufend Evaluationen durchgeführt. Dabei fragen wir die Studierenden nach ihren Einschätzungen der Studiensituation am SUZ. Diese Informationen dienen als Grundlage für die fortlaufende Bewertung und Verbesserung des Studienkonzepts sowie der einzelnen Veranstaltungen.

  • Zwischenevaluationen von Lehrveranstaltungen: Hiermit werden die Kurse von den Studierenden zur Semestermitte bewertet, so dass etwaige Probleme direkt in der aktuellen Veranstaltung angegangen werden können. Zur Verfügung stehen Fragebögen für Seminare, Vorlesungen ohne Tutorate sowie Vorlesungen mit Tutoraten. Dozierende können diese Fragebögen gerne für ihre jeweilige Veranstaltung verwenden bzw. anpassen.
  • Referatevaluationen: Sozialwissenschaftliche Seminare bestehen i.d.R. nicht aus Frontalunterricht, sondern leben von den Referaten und Diskussionsvorlagen der Studierenden. Damit diese am Ende der jeweiligen Sitzung nicht nur von den Dozierenden bewertet werden, stellen wir hiermit den Studierenden einen Fragebogen zur Verfügung, mit dem sie die Einschätzungen ihrer Mitstudierenden erfahren können.
  • Endevaluationen von Lehrveranstaltungen: Hierfür steht ein kurzer, einfacher Fragebogen mit Auswertungsvorlage für alle Veranstaltungsformen zur Verfügung. Die Dateien liegen im Word-Format vor, damit Dozierende ggf. eigene Anpassungen vornehmen können.
  • Systemevaluationen: Beginnend mit dem WS 2005/06 erfassen wir regelmässig die gesamte Studiensituation am Soziologischen Institut. Dieser Fragebogen behandelt nicht einzelne Kurse, sondern das Studienkonzept und die Studienbedingungen insgesamt.
  • Absolvierenden-Befragung: Das SUZ führt seit dem Herbstsemester 2009 regelmässig einmal pro Jahr und ab dem Frühjahrssemester 2013 jedes Semester eine BA-Absolvierenden-Befragung durch.
  • Genereller Bewertungsbogen: Für die Einschätzung der mündlichen und schriftlichen Leistungen der Studierenden steht folgende Vorlage zur Verfügung: