Was ist Social Media?

Es gibt viele Begriffe, die im Zusammenhang mit Social Media verwendet werden. Begriffe wie Soziales Web (Social Web), Soziale Software (Social Software), Web2.0 und Soziale Medien (Social Media) werden im allgemeinen Sprachgebrauch meist synonym verwendet. Da es doch Unterschiede in der Bedeutung der Begriffe gibt, werden sie hier einzeln kurz beschrieben.

Begriffsbestimmungen

Soziales Web

Unter dem Begriff Sozial Web werden webbasierte Anwendungen für soziale Interaktion im Internet bezeichnet.

Soziale Software

Bei Soziale Software handelt es sich um Software, die der Kommunikation und Zusammenarbeit von Menschen dient. Hierbei handelt es sich um internetbasierte Anwendungen, die Informations-, Identitäts-und Beziehungsmanagement in
(Teil-)Öffentlichkeiten hypertextueller und sozialer Netzwerke unterstützen [Schmidt 2006]. Der Terminus entstand um 2002 im Zusammenhang mit neuen Anwendungen wie Wikis und Blogs.

Web2.0

Das Web2.0 ist eine Weiterentwicklung des Web1.0 und bezieht sich auf die Versionsnummer des Web. Es beinhaltet interaktive und kollaborative Elemente.

Soziale Medien (Social Media)

Bezeichnet digitale Medien und Technologien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft zu gestalten. [Wikipedia]

Charkteristiken

Social Media zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

Kommunikation

  • Zwei-Weg-Kommuniktion, synchron durch Chats oder asynchron durch Diskussionsforen oder Kommentarfunktion

Vernetzung

  • "Freundschaften" knüpfen und Gemeinschaften bilden
  • Vernetzung und Verknüpfung verschiedener Anwendungen durch Links zu anderen Webseiten, Ressourcen und Personen

Interaktion

  • Sich aktiv einbringen
  • Mit anderen im Dialog stehen
  • Gegenseitige Beeinflussung
  • Auch mit Technologien oder Anwendungen

Partizipation

  • Mitwirkung und Feedback von jedem, der interessiert ist

Offenheit

  • Jeder, der möchte kann mitmachen
  • Die meisten Anwendungen sind offen für Feedback und Partizipation. Jeder kann bewerten, kommentieren und Informationen austauschen

Zusammenarbeit

  • Gemeinsam an einem Thema arbeiten
  • Kollaboration

Organisation von Information

  • Hoch- und Herunterladen von Dateien
  • Beschlagwortung und Bewertung von Informationen und Inhalten
  • Austausch

Wissensmanagement

  • Austausch von Wissen in sozialen Netzwerken
  • Organisation von Wissensressourcen
  • Generierung neuen Wissens
Page last modified on March 13, 2013, at 03:02 PM