Microblogging mit Twitter - Wenn Studierende und Lehrende "Zwitschern"

Twitter hat sich als beliebtester Microblogging-Dienst für das Versenden von Kurznachrichten über das Internet etabliert. Millionen `BenutzerInnen verschicken täglich unzählige “Tweets” und kommunizieren über Twitter mit der Welt. Twitter gehört derzeit (Stand 2012) hinter Facebook zu den beliebtesten Socialen Netzwerken.

Was ist Twitter?

Microblogging ist eine spezielle Form des Bloggens. Das bekannteste Microblogging-Service ist Twitter. Mit Twitter werden Kurznachrichten - sogennante Tweets - mit max. 140 Zeichen verschickt. Das soziale Twitternetzwerk wird durch "Folgen" und "Gefolgt werden" erstellt. Tweets können bewertet (favoritisiert), weitergeschickt (retweet) oder beantwortet (reply) werden.

Einsatzszenarien in Lehre und Forschung

  • Begleitung von Lehrveranstaltungen und Projekten.
  • Schnelle Verbreitung von veranstaltungsspezifischen Informationen, auch sehr kurzfristig, Koordination gemeinsamer Tätigkeiten und Treffen.
  • Bessere Nutzung des knappen Zeitbudgets für Diskussion, z. B. in Vorlesungen, Präsentationen, Referaten: Eine Art Alternative zu einem Chat - mit einem vorher definierten Hashtag gestellte Fragen werden gesammelt und beantwortet.
  • Formative Evaluation: Feedback geben während der Veranstaltungssitzung oder zwischen den Veranstaltungen.
  • “Auf den Punkt bringen”: Studierende sollen die zentralen Aussagen von Texten twittern. Damit können wichtige Qualifikationen eingeübt werden.
  • “Lingua Tweeta”: Für Sprachunterricht. Verschicken von Tweets in der zu lernenden Sprache. Die Studierenden müssen sie dann übersetzen oder Antworten in der zu lernenden Sprache schreiben.
  • Gemeinsame Erstellung eines Glossars: Erklärung eines Begriffs mit 140 Zeichen. #Hashtag für Begriff verwenden, damit sich die Benutzer darauf beziehen können und ergänzt werden kann.

http://sowebedu.wikispaces.com/3.1+Microblogging (inkl. Steven Wheelers Beispiele)

Social-Media-Dienste und -Werkzeuge

Anleitungen und Video-Tutorials

Erste Schritte

Die Twitter-Regeln

Twitter Hilfe-Center

Apps für mobile Geräte

Social-Media-Richtlinien der UZH (Account erstellen)

Twitter in der Wissenschaft: Ein Leitfaden für Historiker/innen

Literatur und Online-Ressourcen

Zurück zu Kommunikation und Publikation

Page last modified on March 20, 2014, at 10:56 AM