Quellenrecherche - Recherchieren von Inhalten

Informationsflut, © C. Glahn

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass es im World Wide Web schwierig ist, zu finden. Deshalb gehen wir beim Recherchieren nach Online-Ressourcen entweder systematisch durch Stichwortsuche oder unsystematisch durch Browsen von einer hilfreichen Seite zur nächsten vor. In Suchmaschinen wie Google oder Yahoo aktuelle und referenzierte Beträge schneller und leichter zu finden. Dies bedingt, dass die Suchergebnisse weniger nach fachlicher Relevanz als nach Aktualität und Vernetzung im Internet.

Neben den gängigen Suchmaschinen ist es deshalb ratsam auch Quellendatenbanken wie beispielsweise Web of Science zu nutzen. Durch Zitiernetzwerke wie Google Scholar Citations können Wissenschaftler einsehen, wie oft, wo und in welchem Kontext ihre wissenschaftlichen Arbeiten zitiert wurden. Dadurch wird auch die wissenschaftliche Relevanz dieser Autoren gemessen.

Einsatzszenarien für Lehre und Forschung

  • Zufälliges Entdecken beim Browsen
  • Gezielte Stichwortsuche
  • Suchaufträge erteilen
  • Recherche-Netzwerk bilden

Social-Media-Dienste und -Werkzeuge

Neben den RSS-Feed-Abonnements und der Twittersuche gibt es viele verschiedene Suchmaschinen und Nachrichtenzustelldienste im Internet. Untenstehend sind nützliche Social-Media-Dienste aufgelistet.

Die Google-Familie

Wissenschaftliche Suchmaschinen

Anleitungen und Online-Kurse

Google Inside Search

Google Search Education

Literatur und Online-Ressourcen

Page last modified on February 26, 2013, at 03:55 PM