Jahrespreis 2013 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Floriaan H. Went

Auf Antrag der Rechtswissenschaftlichen Fakultät verleiht die Universität Zürich einen Jahrespreis an Floriaan H. Went.

Die Dissertation «Das Opportunitätsprinzip im niederländischen und schweizerischen Strafverfahren – Eine rechtsvergleichende Studie unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsgeschichte und des internationalen Rechts» hat anhand einer eingehenden historisch-rechtsvergleichenden Analyse des niederländischen und schweizerischen Strafprozessrechts nachgewiesen, dass es entgegen einer weit verbreiteten Auffassung weder rechtsdogmatisch noch rechtspraktisch gesehen irrelevant ist, ob ein Strafprozesssystem ausgehend vom Legalitäts- oder vom Opportunitätsprinzip ausgestaltet wird.