Navigation auf uzh.ch

Suche

Innovative Forschungsstrukturen

Forschende der Universität Zürich vernetzen sich wo immer sinnvoll über Disziplingrenzen hinweg, um neuartige Ideen und Innovationen zu realisieren. Die Universität Zürich fördert diese Zusammenarbeit mit Forschungs­strukturen, die optimale Voraus­setzungen für gemeinsame, disziplinen- und fakultäts­übergrei­fende Forschungs­vorhaben bieten.

TRANSFORM: Interdisziplinäre Strukturförderung

Ziel der Förderlinie TRANSFORM (wörtlich: To Reach A New Structure For Optimal Research and Methods) ist es, Forschungsstrukturen zu schaffen, welche optimale Voraussetzungen für die interdisziplinäre Forschung über Fachbereiche, Institute und Fakultäten hinweg bieten. Innerhalb dieser Förderlinie werden Finanzierungen für Strukturen diverser Art gesprochen – etwa für die Etablierung einer interuniversitären Kooperation, die Gründung eines Zentrums, Instituts oder Forschungsnetzwerks oder die Stärkung eines Themengebietes durch Schaffung zusätzlicher Ressourcen.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die bisher lancierten Forschungs­strukturen und Forschungs­initiativen vor.

One Health Institut

Für Mensch, Tier und Umwelt

Die stetig wachsende Weltbevölkerung führt zu einer immer stärkeren Verflechtung der Lebensräume von Mensch, Tier und Umwelt. Am One Health Institut spannen Forschende aus Veterinärmedizin, Humanmedizin und Naturwissenschaften zusammen, um diese Wechselbeziehungen zu erforschen.
Website One Health Institut

Computergestützte Sammlung, Aufbereitung und Auswertung von Rechtsdaten

Das Kernanliegen des Center for Legal Data Science (CLDS) der Rechts­wissen­schaft­lichen Fakultät ist die Anwendung, kritische Reflexion und Förderung von Data-Science-Methoden in nationalen und internationalen rechtlichen Kontexten.
Website Center for Legal Data Science

UZH Population Research Center

Bevölkerungsbezogene Forschung effizienter machen

Das UZH Population Research Center (PRC) verbindet und unterstützt Wissenschaftler:innen aus den Fachbereichen Epidemiologie, Biostatistik, Psychologie, Medizin, Politik, Medienforschung und Kommunikation, die gross angelegte Bevölkerungsstudien planen und durchführen.
Website Population Research Center

Operation Room X

Zukunftsweisende Wege für die chirurgische Forschung und Lehre

Mit dem Operation Room X (OR-X) initiiert die Universitätsklinik Balgrist ein neuartiges, translationales Forschungs- und Lehrzentrum für Chirurgie, wo neue Technologien und Innovationen effizienter entwickelt und validiert werden können. Neue Technologien sollen so schneller in die klinische Anwendung kommen.
Website OR-X