Publikationen

Monografien und Herausgeberschaften

Bamako-Dakar. West-Afrikanische Fotografie heute, hg. v. Bärbel Küster, Ausstellung Stadthaus Ulm, Ulm 2014

Skulpturen des 20. Jahrhunderts in Stuttgart, hg. v. Bärbel Küster, Heidelberg: Kehrer 2006

Museum als Medium. Perspektiven der Museologie. Beiträge der Tagung Stuttgart, Juli 2002, hg. v. Hubert Locher, Beat Wyss, Bärbel Küster, Angela Zieger, München: Verlag Müller-Straten 2004

Matisse und Picasso als Kulturreisende. Primitivismus und Anthropologie um 1900, Berlin: Akademie Verlag 2003 (= Diss. Frankfurt/M. 2000)

Photographie et Oralité. Dialogues à Bamako, Dakar et ailleurs, 2011-15/Orality and Photography. Dialogues in Bamako, Dakar and elsewhere, 2011-15, hg. v. Bärbel Küster u. Clara Pacquet, online-Publikation 2016 (französisch und englisch)

Jenseits der Museumsdoktrin. Eine Untersuchung über den Nicht-Ort des Museums. (in Vorbereitung)

Aufsätze und Beiträge zu Sammelbänden

Abzweigungen im Prozess. Zeitliche Dimensionen im Werk von Matisse, in: Ausst. Kat. Matisse Metamorphosen, hg. v. Sandra Gianfreda, Kunsthaus Zürich, 2019, S. 95-103

Kunst aus dem Kongo - Zwischen Sputnik und Atomium, in: Brisante Träume. Die Kunst der Weltausstellung, hg. v. Friederike Fast et al, Herford 2018, S. 98-107

Die Zeitdimension der Wiederholung. Prozessästhetik bei Henri Matisse, in: Wiederholungstäter. Die Selbstwiederholung als künstlerische Praxis in der Moderne, hg. v. Verena Krieger u. Sophia Stang, Köln, Weimar, Wien, 2017, S. 81-94

Over-Exposed. Modern European Painting and J.F. Willumsen Seen Through the Light of Photography/Overeksponeret. Moderne europæisk maleri og J.F. Willumsen set i lyset af fotografiet, in: Ausst. Kat. Wild, Bold and Late Willumsen/Den vilde, vovede og sene Willumsen, AroS Aarhus Kunstmuseum, hg. v. Jeanne Rank Schelde u. Lise Pennington, 2016, S. 186-199

Gesten des Dokumentierens – Archive des Scheiterns. Fotoalben der Kolonialzeit, in: Sprachen des Sammelns, hg. v. Sarah Schmidt, München 2016, S. 363-388

Die Finger im Vorhang des Archivs und andere Zaungäste. Matthias Megyeri Hangings, in:  Sprachen des Sammelns, hg. v. Sarah Schmidt, München 2016, S. 219-223

Obsoleszenz der Ablage. Heidemarie von Wedels Buchblock Library I, in: Sprachen des Sammelns, hg. v. Sarah Schmidt, München 2016, S. 269-274

Taxonomien des Menschen – Archive des Humanen. Zur Einleitung, gemeinsam mit Armin Schäfer u. Susanne Scholz, in: Sprachen des Sammelns, Teil 2, hg. v. Sarah Schmidt, München 2016, S. 315-325

Kopie und Original im Ausstellungsformat, in: Ausst. Kat. Kunst der Vorzeit, Felsbilder aus der Sammlung Frobenius, hg. v. Hélène Ivanoff, Karl-Heinz Kohl u. Richard Kuba, Martin-Gropius-Bau, Berlin 2016, S. 156-169

Patterns that connect? Kunstwissenschaftliche Deutungsmuster, in: Muster im Transfer. Ein Modell transkultureller Verflechtung? Hg. v. Annette Tietenberg, Köln, Weimar, Wien, 2015, S. 37-52

“Weltkunst” und “Globalkunst” – Widersprüche eines kunsttheoretischen und künstlerischen Handlungsraums als Utopie von Entgrenzung, in: Wissen in Bewegung. Theoriebildung unter dem Fokus von Entgrenzung und Grenzziehung, hg. v. Gérard Raulet u. Sarah Schmidt, Stuttgart 2014, S. 259-275

Die Sichtbarkeit der Dinge. Max Beckmann und das französische Stillleben der Moderne, in: Ausst. Kat. Max Beckmann. Die Stillleben, hg. v. Karin Schick, Kunsthalle Hamburg, 2014, S. 46-56

Das reisende Auge. Anmerkungen zur Künstlerreise (The Travelling Gaze. Notes on Artist’s Travels), in: Ausst. Kat. Room Service. Vom Hotel in der Kunst, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden, hg. v. Johann Holten, Köln 2014, S. 47-60

French Art for All! Museum projects in Africa 1912-1931 between avant-garde and colonialism, in: The Museum is Open. Transnational History of Museums 1750 to 1945, hg. v. Bénédicte Savoy u. Andrea Meyer, Berlin: De Gruyter 2013, S. 245-258

In conversation with: Guy Woueté, Emmanuel Bakary Daou, Fatoumata Diabaté, in: The space between us, hg. v. Marie-Hélène Gutberlet, Berlin 2013, S. 26-29, S. 132-129, S. 276-281

Lampedusa. The day after. Fotografie und Migration (gem. mit Armin Linke), in: On one side of the same water. Künstlerische Praxis zwischen Tirana und Tanger, Jahresring 59, hg. v. Angelika Stepken, 2012, S. 189-205

Copy or original? A question between art market and image theory in early 18th Century Great Britain, in: Marketing art in the British Isles 1700 to the present: A cultural history, hg. v. Sophie Mesplède u. Charlotte Gould (=British Art: Global Issues), Farnham/Surrey: Ashgate 2012, S. 179-193

Reisen zwischen Original und Kopie im 18. Jahrhundert, in: Ausst. Kat. Déjà Vu! Die Kunst der Wiederholung von Dürer bis YouTube, hg. v. Ariane Mensger, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 2012, S. 40-51

„The English Ripa“. Wissens- und Sammlerkultur am Beispiel der Natura in der Britannischen Emblemtradition des 18. Jahrhunderts, in: Cesare Ripa und die Begriffsbilder der Frühen Neuzeit, hg. v. Cornelia Logemann u. Michael Thiemann, Zürich u. Berlin: Diaphanes 2011, S. 117-147

Kunst und Konsens 1958-62. Zur Ankaufsgeschichte der Plastik Hans Uhlmanns für die Universitätsbibliothek Stuttgart, in: Die Universitätsbibliothek Stuttgart. Festschrift zum 50-jährigen Bestehen, hg. v. Werner Stephan, Tübingen 2011, S. 171-190

Visuelle Kontaktzonen in der Bildenden Kunst, Europa – Afrika, in: Die Kunst der Migration. Aktuelle Positionen zum europäisch-afrikanischen Diskurs, hg. v. Marie-Hélène Gutberlet u. Sissy Helff, Bielefeld 2011, S. 201-211

The first colonial art museum and transnationalism in the visual arts. Saint Denis, La Réunion 1912, in: Locating transnational ideals, hg. v. Saskia Schabio und Walter Göbel, London: Routledge 2010, S. 154-170

Natura auf dem Kunstmarkt – ein fiktiver franco-britischer Dialog zwischen Kunsttheorie und Graphik, in: Druckgraphik zwischen Reproduktion und Invention, hg. v. Markus A. Castor, Jasper Kettner, Christien Melzer und Claudia Schnitzer, Berlin: Deutscher Kunstverlag 2010, S. 341-360

[Beiträge zu:] Kunstliteratur der Neuzeit, 1400-1750. Eine kommentierte Anthologie, hg. v. Christian Vöhringer (= Quellen zur Theorie und Geschichte der Kunstgeschichte, hg. v. Hubert Locher, Bd. 2), Darmstadt 2010: Roland Fréart de Chambray. Perfektionieren durch Kritik, S. 143-149, Roger de Piles. Ein Nichtkünstler wird Berater der Akademie, S. 57-62, François Fénelon. Totengespräche als Erziehung, S. 114-120  , Abbé du Bos. Den Sinnen vertrauen, S. 174-178, Jonathan Richardson/John Boydell. Raffaels Kartons als Schule für Künstler und Kenner, S. 184-188, Etienne La Font de Saint-Yenne: Kritik an Kunst und Kunstpolitik, 198-200

Funktion und Öffentlichkeitscharakter der Sammlung in England im 18. Jahrhundert, in: „Museen und fürstliche Sammlungen im 18. Jahrhundert“, Internationales Kolloquium des Herzog Anton Ulrich Museums Braunschweig und des Instituts für Kunstgeschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Braunschweig 3.-5. März 2004, Braunschweig 2007, S. 84-93

Zwischen Ästhetik, Politik und Ethnographie: Die Präsentation des Belgischen Kongo auf der Weltausstellung Brüssel-Tervuren 1897, in: Die Schau des Fremden. Ausstellungskonzepte zwischen Kunst, Kommerz und Wissenschaft, hg. v. Cordula Grewe (= Transatlantische Historische Studien, 26), Stuttgart 2006, S. 95-118

„Was uns draußen erwartet, ist lediglich ein weiterer ganz normaler Tag“, in: Skulpturen des 20. Jahrhunderts in Stuttgart, hg. v. Bärbel Küster, Heidelberg 2006, S. 11-46

Museum und Warenästhetik. Ein Diskussionsbeitrag zum display von Gemälden, in: Museum als Medium. Perspektiven der Museologie. Beiträge der Tagung Stuttgart, Juli 2002, hg. v. Hubert Locher, Beat Wyss, Bärbel Küster, Angela Zieger. München: Verlag Müller-Straten 2004

Der verglichene Körper – Aktdarstellung und anthropologische Fotografie, in: Ausst. Kat. Nackt. Frauenansichten, Malerabsichten, Aufbruch zur Moderne, hg. v. Sabine Schulze u. Eva Mongi-Vollmer, Städelsches Kunstmuseum, Frankfurt/M., Ostfildern-Ruit: HatjeCantz 2003, S. 94-105

Barbarei und Kunstkritik. Die Rezeption afrikanischer Kunst in der französischen Kunstkritik 1900-1920, in: Prenez-garde à la peinture! Kunstkritik in Frankreich 1900-1945. Hg. v. Uwe Fleckner und Thomas W. Gaehtgens (=Passagen. Jahrbuch des Deutschen Forums für Kunstgeschichte, Paris, 1), Berlin: Akademie 1999, S. 361-378

Stilleben als Realisation (gem. mit C. Vöhringer), in: Stilleben. Hg. v. Eberhard König und Christiane Schön (=Geschichte der klassischen Bildgattungen in Quellentexten und Kommentaren, Bd. 5), Berlin: Reimer 1996, S. 197-222

Miszellen und Katalogeinträge (Auswahl)

Reto Boller und Guido Vorburger: The Sounds of Earth, 2014 (Hochschule der Medien, Stuttgart), online unter: http://retoboller.com/k_a_b/hdm1/ und unter: https://web.visarte.ch/datastar/all/attachments/60D037CE973805C3F61CFACABF1B7203.pdf

Conversations. Fragments of an oral history of photography in Mali, in: „Shoe shop“ – Exhibition catalogue, Goethe-Institute Johannesburg, hg. v. Cara Snyman u. Marie-Hélène Gutberlet, Johannesburg/SA 2012, S. 160-177

Fotorealitäten und die drei K’s. Zu Katharina Bosses Serie „A portrait of the artist as young mother“, 2012

Global Art, in: Shift. Globalisierung – Medienkulturen – aktuelle Kunst, hg. v. Christine Heil, Gila Kolb u. Torsten Meyer, Buch 1, München 2012, S. 113-114

Museum als Kontakt-Zone, in: Shift. Globalisierung – Medienkulturen – aktuelle Kunst, Buch 1, hg. v. Christine Heil, Gila Kolb u. Torsten Meyer, München 2012, S. 138

Alf Setzer, Skulptur-Spur. Zu den Lackzeichnungen, in: Alf Setzer, Werkwege, Stuttgart 2011, S. 64-67

Beiträge in Ausst. Kat. „Im Blick des Sammlers – Neuerwerbungen der Sammlung Würth“, hg. v. C. Sylvia Weber, Kunsthalle Würth, Schweinfurt 2008:
Jean Dubuffet: La Dame Blanche, 1952, S. 68-69
Horst Antes: Großes grünes Bild, 1970, S. 14-15
Spaltkopf, Variante B, 1975/76, S. 16-17
7 Blumen, 1983, S. 18-19
Die Insel/Gräser, 1985, S. 20-21

Beiträge in „Skulpturen des 20. Jahrhunderts in Stuttgart“, hg. v. Bärbel Küster, Heidelberg: Kehrer 2006:
Siah Armajani: Bridge/Ramp, S. 49-5
Claus Bury: Am Kreuzungsbogen, S. 78-81
Bernhard Luginbühl: Eisensaurier S. 162-165
Alfred Hrdlicka: Marsyas I, S. 128-132
Olaf Metzel: Stammheim (gem. m. Dorrit Dörr), S. 170-174
Tony Cragg: Points of View  (gem. m. Christel Dauster), S. 87-90

Beiträge in Ausst. Kat. „Nackt. Frauenansichten, Malerabsichten, Aufbruch zur Moderne“, hg. v. Sabine Schulze u. Eva Mongi-Vollmer, Städelsches Kunstmuseum, Frankfurt/M. Ostfildern-Ruit: HatjeCantz 2003:
Emile Bernard: Die Drei Rassen, 1898, S. 142
Henri Matisse: La Gitane, 1906, S. 148
Pablo Picasso: Nu sur fond rouge, 1906, S. 150 

Eine Fotografie im Gepäck Gauguins auf der Reise nach Tahiti, in: Kunstchronik 5, Mai 1999, S. 181-185

Rezensionen (Auswahl)

„Das Ohr von Vincent van Gogh. Wir müssen einen Schnitt machen“, Rezension von Rita Wildegans und Hans Kaufmann: Van Goghs Ohr, Paul Gauguin und der Pakt des Schweigens, Berlin 2008, in: Süddeutsche Zeitung, 24. Februar 2009

„Arbeiten und auf niemanden hören“, Hilary Spurling: Henri Matisse. Leben und Werk, Köln: Du Mont 2007, in: Süddeutsche Zeitung, 5. Juli 2007

Bénédicte Savoy: Tempel der Kunst Die Entstehung des öffentlichen Museums in Deutschland 1701-1815, Mainz 2006, in: Sehepunkte 6, 2007 http://www.sehepunkte.de/2007/06/12412.html

Alastair Wright: Matisse and the subject of modernism, Princeton 2004, in: Kunstform 8 (2007), Nr. 01