Mailingliste des Soziologischen Instituts

Informationen zur Mailingliste

Zweck der Mailingliste

Die Mailingliste des Soziologischen Instituts dient dem Austausch von Informationen, die in einem unmittelbaren Bezug zum Soziologischen Institut der Universität Zürich stehen, aber von breiterem Interesse sind.

Die Mailingliste richtet sich an Mitarbeitende, Studierende, Alumnae und Alumni, aber auch an jegliche Personen, die an der Zürcher Soziologie interessiert sind.

Welche Informationen werden vermittelt?

Jegliche Information mit Relevanz für die Soziologie in Zürich ist prinzipiell erwünscht. So lässt sich die Mailingliste zur Ankündigen von Kongressen, Kolloquien und sonstigen Veranstaltungen im Raum Zürich einsetzen, die von soziologischem Interesse sind. Es kann auf call for papers hingewiesen werden oder auf Tätigkeiten von Institutionen, die in einem Bezug zur Zürcher Soziologie stehen.

Darüber hinaus sind Stellenanzeigen möglich, beispielsweise für Mitarbeitende und TutorInnen, aber auch für Nebenjobs und Praktika, die den jetzigen Studierenden von ehemaligen Studierenden angeboten werden. Auch Medienanfragen zur Suche von Experten sind möglich.

Für Stellenanzeigen, Medienanfrage und Suche nach Mitarbeitenden ist ein Einschreiben in die Liste nicht nötig. Sie können als einmalige Mitteilung an die Adresse: suz@soziologie.lists.uzh.ch geschickt werden.

Die Beiträge sollen möglichst knapp und präzise sein (keinesfalls über 4'000 Zeichen).

Welche Informationen sind nicht erwünscht?

Informationen von augenscheinlich privatem Interesse, die in keinem Bezug zur Soziologie an der Universität Zürich stehen, sind nicht erwünscht. Darunter fallen etwa Wohnungssuche, Literaturanfragen zu studentischen Arbeiten, Eigenbewerbung von Publikationen oder werbende Angebote mit rein pekuniärem Interesse.

Selbstverständlich werden Beiträge mit persönlichkeitsverletzenden Bemerkungen jeglicher Art ausgeschieden. Dies ist möglich, weil die Mailingliste moderiert ist.

Moderation der Mailingliste

Die Mailingliste ist moderiert. Jeder eingesandte Beitrag wird von einem Moderator (medien[at]soziologie.uzh.ch) gelesen und allenfalls ausgeschieden, wobei in diesem Fall eine Mitteilung an den Verfasser ergeht. Der Moderator stellt auch sicher, dass die Identität des Absenders gewährleistet ist. Bei Beiträgen von Organisationen muss ebenfalls ein Absender namentlich bekannt sein. "Anonyme" Mails ohne Namensangabe werden nicht weitergeleitet.

Erhalte ich viele überflüssige Mails oder gar Spam?

Da die Mailingliste moderiert ist, können Sie sicher gehen, dass Sie nur Mails erhalten, die dem oben dargelegten Sinn auch wirklich entsprechen.

Was passiert mit meiner Email-Adresse?

Die Mail-Adressen werden ausschliesslich für diese Mailingliste verwendet. Ihre Email-Adresse ist nur dem Listenmoderator einsehbar. Die Mailadressen werden keinesfalls weitergegeben.

Wie schreibe ich mich ein?

Gehen Sie mit Ihrem Browser auf folgende Startseite: https://lists.uzh.ch/soziologie.lists.uzh.ch/sympa/info/suz

Für Studierende der Universität Zürich:

Benutzen Sie Ihr UniAccess-Konto (Format: "s123456789") und Uni-Access Passwort um sich in der linken Spalte einzuloggen. Die Listen-Mails werden dann an Ihr UniAccess-Mailkonto verschickt. Würden Sie es vorziehen, Ihre private Adresse in die Mailingliste einzutragen, befolgen Sie die Anweisung unter dem Punkt "Einschreiben per Mail". Sie werden ebenso wie alle anderen Listenmitglieder alle Mails empfangen, haben aber keine Möglichkeit auf das Listenarchiv zuzugreifen.

Für Studierende einer anderen Schweiz Hochschule:

Klicken Sie auf AAI und wählen Sie Ihre Hochschule aus der Liste aus und benutzen Sie ihr hochschuleigenes Login. Würden Sie es vorziehen, Ihre private Adresse in die Mailingliste einzutragen, befolgen Sie die Anweisung unter dem Punkt "Einschreiben per Mail". Sie werden ebenso wie alle anderen Listenmitglieder alle Mails empfangen, haben aber keine Möglichkeit auf das Listenarchiv zuzugreifen.

Für Interessierte Personen ausserhalb der Schweizer Hochschulen:

Befolgen Sie die Anweisung unter dem Punkt "Einschreiben per Mail". Sie werden ebenso wie alle anderen Listenmitglieder alle Mails empfangen, haben aber keine Möglichkeit auf das Listenarchiv zuzugreifen.

Einschreiben per Mail:

Schreiben Sie eine Mail an sympa@soziologie.lists.uzh.ch mit dem Inhalt "subscribe suz". Ihre Absenderadresse wird dann verwendet um Sie in die Liste einzutragen. Bitte achten Sie darauf, dass diese Mail weder Subjekt, noch irgendwelche Signaturen erhält.

Screenshot Mailinglist

Sobald Sie sich erfolgreich eingeloggt haben, sehen Sie eine Uebersicht die "Mailing-Listen Kategorien". Wählen Sie dort das Soziologische Institut aus: https://lists.uzh.ch/soziologie.lists.uzh.ch/sympa

Sie sehen nun eine Auflistung aller Mailinglisten des Soziologischen Instituts. Wählen Sie aus "suz@soziologie.lists.uzh.ch" und klicken Sie in der linken Spalte auf Abonnieren. Sie können von dieser Ansicht auch auf das Mailinglisten-Archiv zugreifen oder ein Mail an die Liste verschicken. Mehr zum Verschicken von Mails im nächsten Abschnitt.

Wie kann ich eine Mail an die Listenteilnehmer versenden?

Schreiben Sie einfach eine Mail an: suz@soziologie.lists.uzh.ch mit Betreff und entsprechendem Inhalt. Achten Sie darauf, dass die Mail im Text- und nicht im HTML-Format versandt wird. Aus technischen Gründen können wir keine Mails in HTML-Format versenden. Attachments sind allerdings möglich, bitte achten Sie darauf, keine grossen Attachments zu versenden (Dateien > 4MB). Denken Sie daran, dass die Liste moderiert ist. Bis Ihre Mail akzeptiert und an die Liste verteilt wird, kann es durchaus ein wenig dauern.

Wie melde ich mich wieder ab?

Sie können sich von der Mailingliste wieder abmelden, wenn Sie eine Mail an sympa@soziologie.lists.uzh.ch schreiben mit dem Inhalt (und nicht dem subject) "unsubscribe suz" (ohne Anführungszeichen).

Achten Sie dann darauf, dass Sie von der Adresse aus schreiben, mit der Sie sich auch angemeldet haben.

Technische Probleme

Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine mail an: listmaster@soziologie.lists.uzh.ch